Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Birma: Oppositionsführerin Suu Kyi registriert sich für Wahl

© dapd

18.01.2012

Wahlen Birma: Oppositionsführerin Suu Kyi registriert sich für Wahl

Thanlyin – Die birmanische Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi hat sich offiziell für die anstehende Parlamentswahl registriert. Unter Jubel ihrer Anhänger reichte die 66-jährige Friedensnobelpreisträgerin am Mittwoch ihre Papiere beim örtlichen Wahlbüro in Thanlyin im Bezirk Kawhmu südlich von Rangun ein.

Selbst wenn Suu Kyis Partei, die Nationale Liga für Demokratie (NLD), alle 48 bei der Wahl am 1. April zu vergebenden Sitze erlangen würde, würden die Streitkräfte mit ihren Vertretern weiterhin über die Mehrheit der insgesamt 440 Sitze im Unterhaus verfügen. Die Streitkräfte regieren Birma seit 1990. Erst 2010 wurde Suu Kyi aus dem Hausarrest entlassen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/birmanische-oppositionsfuhrerin-suu-kyi-registriert-sich-fur-wahl-34799.html

Weitere Nachrichten

Militärpolizei in Paris

© über dts Nachrichtenagentur

Europol Wainwright will schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem EU-Land

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, hat angesichts der schweren Terroranschläge in Europa schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Europol-Chef Höhepunkt der Terrorwelle noch nicht erreicht

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, sieht den Höhepunkt der Terroranschläge in Europa noch nicht erreicht. "Die Terrorgefahr ...

Hans Peter Doskozil

© über dts Nachrichtenagentur

Islamisierung auf dem Balkan Österreichs Verteidigungsminister appelliert an Deutschland

Österreich hat vor einer stärkeren Präsenz von türkischen Soldaten bei Nato-Einsätzen auf dem Balkan gewarnt und gleichzeitig an Deutschland appelliert, ...

Weitere Schlagzeilen