Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Behörden verhindern Schmuggel von fast 10.000 Schlangen

© AP, dapd

20.01.2012

Tierschutz Behörden verhindern Schmuggel von fast 10.000 Schlangen

Haftstrafen von bis zu fünf Jahren vorgesehen – die 7.000 nicht giftigen Schlangen wurden ausgesetzt.

Rangun – Forstbehörden in Birma haben den Schmuggel von fast 10.000 Schlangen in 400 Kisten nach China gestoppt. Wie die Wochenzeitung “Journal” am Freitag berichtete, wurden die 9.176 Schlangen bereits am 12. Januar beschlagnahmt, darunter auch 50 Kobras. Tierschmuggel ist in Asien weitverbreitet. Exotische Arten landen dort im Kochtopf oder werden zu traditioneller Medizin verarbeitet.

Der Zeitungsbericht gab keinen Aufschluss darüber, wie viele Personen festgenommen wurden. Sie würden jedoch wegen Vergehen gegen Naturschutzgesetze angeklagt, die Haftstrafen von bis zu fünf Jahren vorsehen, hieß es. Die rund 7.000 nicht giftigen Schlangen seien in einem Reservat ausgesetzt worden, während die Vipern und Kobras in ein staatliches Pharmazieunternehmen gebracht wurden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/birmanische-behorden-verhindern-schmuggel-von-fast-10-000-schlangen-35218.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen