Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Bill Kaulitz Tokio Hotel 2008

© livepict.com / CC BY-SA 3.0

16.06.2016

Bill Kaulitz „Mir ist unbegreiflich wie man Kim Kardashian toll finden kann“

„Kanye West und Kim Kardashian begreife ich nicht.“

Hamburg – Gegenüber GRAZIA Online lästert Sänger Bill Kaulitz über Kim Kardashian und ihren Ehemann Kanye West. Der 26-Jährige, der seit sechs Jahren in Los Angeles lebt, versteht den Hype um die Familie nicht: „Kanye West und Kim Kardashian begreife ich nicht. Jeden für sich allein nicht und zusammen erst recht nicht. Mir ist unbegreiflich, wie Leute die toll finden können.“

Auf die Frage, was ihn neben der Arbeit an einem neuen Album noch beschäftigt, antwortet der Tokio Hotel-Sänger: „Warum es Menschen gibt, die die AfD wählen, dass ich mich jeden Tag für Donald Trump schäme, das Schreiben meines ersten Romans, der Entwurf meines ersten Fashion Pieces… und die Frage, wann ich noch Zeit zum Schlafen habe.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bill-kaulitz-mir-ist-unbegreiflich-wie-man-kim-kardashian-toll-finden-kann-94244.html

Weitere Nachrichten

Gefängnis Knast JVA Stuttgart Stammheim

© Thilo Parg / CC BY-SA 3.0

Bericht 16 Gefängnisse in Deutschland sind überbelegt

In Deutschland sind mindestens 16 Justizvollzugsanstalten überbelegt, davon allein zehn in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Das ergab eine Umfrage ...

Gefängnis Knast

© Beademung / gemeinfrei

Niedersachsen Islamisten kommen zunächst in videoüberwachte Zellen

Als Reaktion auf den Selbstmord des Terrorverdächtigen Jaber Al-Bakr in einem Leipziger Gefängnis werden in Niedersachsen mutmaßliche oder verurteilte ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

BKA 2016 bereits 832 Angriffe gegen Flüchtlingsheime

Trotz sinkender Flüchtlingszahlen nehmen die Straftaten gegen Asylunterkünfte weiter zu. In den ersten zehn Monaten gab es in Deutschland 832 Angriffe ...

Weitere Schlagzeilen