Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

07.12.2010

Bildungssystem Böhmer will junge Migranten stärker fördern

Berlin – Für die Bundesbeauftragte für Migration, Flüchtlinge und Integration, Maria Böhmer, ist der Erfolg des deutschen Bildungssystems von der Förderung junger Migranten zunehmend abhängig. „Der Erfolg unseres Bildungssystems hängt zunehmend davon ab, ob die Förderung junger Migranten gelingt“, sagte Böhmer am Dienstag in Berlin anlässlich der Vorstellung der PISA-Studie 2009. Die aktuellen PISA-Ergebnisse seien zwar ermutigend, allerdings seien „Bildungserfolg und die Chance auf den sozialen Aufstieg in unserem Land weiterhin in erheblichem Umfang von der Herkunft abhängig“, so die Staatsministerin weiter.

Es gelte alle Kräfte zu bündeln, damit „Kinder aus Zuwandererfamilien die gleichen Startchancen wie Gleichaltrige ohne Migrationshintergrund erhalten.“ Für Böhmer bilden dabei eine frühe Sprachförderung, die entsprechend hohe Qualifikation von Erzieherinnen, Lehrkräften und Schuleitern, die Mitwirkung der Eltern und die Unterstützung durch die Länder eine Basis für eine solche Entwicklung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bildungssystem-boehmer-will-junge-migranten-staerker-foerdern-17768.html

Weitere Nachrichten

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" Scheuer sieht „Testfall für Rot-Rot-Grün“

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer sieht in der Abstimmung Rechtsausschuss des Bundestages über die "Ehe für alle" einen "Testfall für Rot-Rot-Grün". "Ab ...

Joliot-Curie-Platz in Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Auto-Experte Fahrtverbot für Dieselfahrzeuge wahrscheinlich

Der Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer hält Fahrverbote für Dieselfahrzeuge aufgrund der hohen Luftbelastung in deutschen Innenstädten für sehr wahrscheinlich. ...

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

Haushalt 2018 Schäuble will „Schwarze Null“ bis 2021 halten

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat am Mittwoch den Haushalt 2018 vorgestellt: Dieser sieht erneut die "Schwarze Null" vor. Auf neue Schulden könne ...

Weitere Schlagzeilen