Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Zwei Bereiche gegen Standortnachteile

© Uni Kiel / Kröger / Dorfmüller, über dts Nachrichtenagentur

26.06.2010

Bildung und Forschung Zwei Bereiche gegen Standortnachteile

Nachteile durch Bildung und Forschung wett machen.

Rot am See – Bildung und Forschung. Das sind zwei Bereiche, die gerade die aktuelle Politik in Deutschland vielfach hoch herausstellt. Sie werden als wichtig erachtet und angesehen, da man dadurch Nachteile, die das Land bzgl. Bodenschätze hat, wett machen muss. D.h. je besser die Menschen ausgebildet sind und je weiter die Entwicklung und Forschung geht, desto wirtschaftlich interessanter ist das Land. Technik und Fortschritt sowie die Entwicklung bestimmter Formate und Möglichkeiten bestimmen daher hier den Markt. Dies gilt dabei keineswegs nur in Prestigeträchtigen Bereichen.

Forschung ist z.B. im Energiebereich, in der Medizin, in Natursegmenten, im Maschinenbau und in anderen Feldern möglich. Forschung geht vielfach von Hochschulen und daran angeschlossenen Instituten aus. Allerdings gibt es auch komplett privat geführte Einrichtungen, die Forschung betreiben. Viele Unternehmen nutzten dieses Feld bereits für ihre Positionierung bzw. ihre Kommunikationsmaßnahmen.

Je nach Art der Unternehmung kann es nämlich durchaus sinnvoll sein, eine eigene Forschungsabteilung zu betreuen, betreiben und zu unterhalten. Und das, obwohl solche Abteilungen durchaus einiges an Kosten verschlingen, wenn man sie intensiv und ernsthaft betreibt. Denn die Erforschung spezieller Themenfelder erfordert Zeit. D.h. es ist keineswegs so, dass man hier auf Ergebnisse anderer zugreifen kann und sollte.

Wer wirklich etwas Neues erarbeiten möchte und einen entsprechenden Wissensvorsprung erreichen möchte, der ist hier letztlich auf sich alleine gestellt. Bei einer Forschungsarbeit ist es auch so, dass man hier oftmals eine Allgemeingültigkeit herstellen muss. Daher wird der Kostenaufwand noch einmal nach oben gezogen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bildung-und-forschung-gegen-standortnachteile-11235.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen