Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Kai Diekmann

© über dts Nachrichtenagentur

05.11.2015

"Bild"-Zeitung Tanit Koch wird Nachfolgerin von Chefredakteur Kai Diekmann

Tanit Koch habe sich überzeugend für ihre neue Aufgabe qualifiziert.

Berlin – Kai Diekmann wird ab dem 1. Januar 2016 nicht mehr Chefredakteur der „Bild“-Zeitung sein. Seine Nachfolgerin, Tanit Koch, derzeit stellvertretende Chefredakteurin und Unterhaltungschefin, wird dann die Redaktion der größten deutschen Boulevardzeitung leiten, teilte das Verlagshaus Axel Springer am Donnerstag mit.

Mit der 38-Jährigen als Chefredakteurin sei die Zeitung hervorragend aufgestellt, um sie „durch die digitale Revolution zu führen“, kommentierte Diekmann die Neusortierung. Er selbst wird in Zukunft in seiner Rolle als Herausgeber die Führung der Chefredakteure übernehmen.

Mathias Döpfner, Springer-Vorstandsvorsitzender, erklärte dazu: „Das Konzept von `Bild` hat sowohl digital als auch international spannende Entwicklungsperspektiven. Diese Potenziale wird Kai Diekmann, der langjährigste und wohl auch erfolgreichste Chefredakteur von `Bild`, in seiner neuen, übergeordneten Aufgabe konkretisieren.“ Tanit Koch habe sich über viele Jahre hinweg überzeugend für ihre neue Aufgabe qualifiziert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bild-zeitung-tanit-koch-wird-nachfolgerin-von-chefredakteur-kai-diekmann-90485.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen