Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Bild.de zeigt künftig Höhepunkte der Fußballspiele

© dapd

17.04.2012

"Video On Demand" Bild.de zeigt künftig Höhepunkte der Fußballspiele

„Wir wollen auf allen digitalen Endgeräten ein Bezahlangebot etablieren“.

Berlin – Die Höhepunkte der ersten und zweiten Fußballbundesliga zeigt Bild.de ab der Saison 2013/2014 im Internet. Das Webportal bekam als einziges digitales Nachrichtenangebot in Deutschland den Zuschlag und will künftig eine Stunde nach Spielschluss Zusammenfassungen als kostenpflichtiges „Video On Demand“ anbieten.

„Mit der Highlight-Berichterstattung heben wir unsere Fußballberichterstattung in Sachen Aktualität und Multimedialität auf eine neue Stufe“, sagte Alfred Draxler, Stellvertreter des Chefredakteurs, am Dienstag. „Wir wollen auf allen digitalen Endgeräten ein Bezahlangebot etablieren“, fügte Bild- Digital-Geschäftsführerin Donata Hopfen hinzu.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bild-de-zeigt-kuenftig-hoehepunkte-der-fussballspiele-50867.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen