Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Familie Eltern Kinder

© Eric Ward / CC BY-SA 2.0

03.09.2016

Bericht Bezugszeit beim Elterngeld um knapp einen Monat gesunken

„Das geht in die falsche Richtung.“

Düsseldorf – Die Bezugszeit von Elterngeld ist von 2008 bis 2014 um knapp einen Monat von damals durchschnittlich 10,3 auf 9,4 Monate im Jahr 2014 gesunken. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf Anfrage der Linksfraktion hervor, die der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe) vorliegt.

Die gesunkene durchschnittliche Bezugsdauer ist auch durch eine stärkere Inanspruchnahme des Elterngelds durch Väter zu erklären, die in der Regel deutlich kürzer für ihre Babys pausieren. 2014 nahmen die Mütter im Durchschnitt 11,6 Monate, die Väter 3,1 Monate Elternzeit. 2008 waren es bei Männern noch 3,7 Monate und bei Frauen 11,7.

Der Trend beim Elterngeld insgesamt ist weiter wachsend: Während 2008 rund 786.000 Mütter und Väter Elterngeld bezogen, waren es 2014 schon 933.000. Die Kosten stiegen von vier Milliarden Euro im Jahr 2008 auf geplant sechs Milliarden Euro in diesem Jahr.

Der Familienexperte der Linksfraktion, Jörn Wunderlich, kritisierte, dass das Elterngeld im Vergleich zum früheren Bundeserziehungsgeld die unteren Einkommensklassen benachteilige. Er sagte: „Das geht in die falsche Richtung.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen: Wir verzichten in der Regel komplett auf externe Werbung und deren Tracker, um Ihnen ein möglichst angenehmes und schnelles Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug können Sie können unsere Arbeit unterstützen, zum Beispiel über PayPal, per Flattr oder indem Sie diesen Artikel ganz einfach auf den folgenden Social Media Plattformen teilen. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bezugszeit-beim-elterngeld-um-knapp-einen-monat-gesunken-95062.html

Weitere Nachrichten

Alexander Dobrindt 2013 CSU

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

Pkw-Maut EU-Ausschussvorsitzender Cramer nennt Dobrindt einen „Träumer“

Michael Cramer (Grüne), Vorsitzender des Verkehrsausschusses des EU-Parlaments, nennt Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) in Bezug auf dessen ...

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Verrohung der Sprache stachelt gewaltbereite Irrläufer an

FDP-Chef Christian Lindner hat der AfD vorgeworfen, durch radikalisierte Rhetorik gewaltbereite Irrläufer anzustacheln. "Die Gewalt beginnt bei der ...

Johanna Wanka CDU

© Axel Hindemith / CC BY 3.0

CDU Wanka fordert Neuauflage der Schulerfolgsstudien der Länder

Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) hat eine Neuauflage der Schul-Vergleichsstudien der Länder gefordert. "Ich war immer schon eine Anhängerin der ...

Weitere Schlagzeilen