Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

06.11.2009

Beyoncé mit drei Titeln bei MTV Awards ausgezeichnet

Berlin – Die US-Sängerin Beyoncé war die große Abräumerin bei den gestrigen MTV Europe Music Awards in Berlin. Die 28-Jährige wurde mit gleich drei Preisen ausgezeichnet. Beyoncé erhielt den Award als „Beste Künstlerin“, zudem gewann sie mit ihrem Titel „Halo“ in der Kategorie „Bester Song“ und mit „Single Ladies“ in der Kategorie „Bestes Video“ zwei weitere Awards. Auch der Ehemann von Beyoncé, Rapper Jay-Z, wurde ausgezeichnet. Der 39-Jährige wurde mit dem Preis „Best Urban Act“ geehrt. Die in mehreren Kategorien als Favoritin gehandelte Lady Gaga wurde als beste Nachwuchskünstlerin ausgezeichnet. US-Rapper Eminem, der nicht in Berlin erschienen war, gewann den Preis in der Kategorie „Bester Künstler“. Die deutsche Band Tokio Hotel erhielt den Preis für die „Beste Band“. Die irische Rockband U2, die zuvor ein kostenloses Konzert vor 10000 Zuschauern am Brandenburger Tor gegeben hatte, wurde als „Beste Liveband“ geehrt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/beyonce-mit-drei-titeln-bei-mtv-awards-ausgezeichnet-3348.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen