Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

06.11.2009

Beyoncé mit drei Titeln bei MTV Awards ausgezeichnet

Berlin – Die US-Sängerin Beyoncé war die große Abräumerin bei den gestrigen MTV Europe Music Awards in Berlin. Die 28-Jährige wurde mit gleich drei Preisen ausgezeichnet. Beyoncé erhielt den Award als „Beste Künstlerin“, zudem gewann sie mit ihrem Titel „Halo“ in der Kategorie „Bester Song“ und mit „Single Ladies“ in der Kategorie „Bestes Video“ zwei weitere Awards. Auch der Ehemann von Beyoncé, Rapper Jay-Z, wurde ausgezeichnet. Der 39-Jährige wurde mit dem Preis „Best Urban Act“ geehrt. Die in mehreren Kategorien als Favoritin gehandelte Lady Gaga wurde als beste Nachwuchskünstlerin ausgezeichnet. US-Rapper Eminem, der nicht in Berlin erschienen war, gewann den Preis in der Kategorie „Bester Künstler“. Die deutsche Band Tokio Hotel erhielt den Preis für die „Beste Band“. Die irische Rockband U2, die zuvor ein kostenloses Konzert vor 10000 Zuschauern am Brandenburger Tor gegeben hatte, wurde als „Beste Liveband“ geehrt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/beyonce-mit-drei-titeln-bei-mtv-awards-ausgezeichnet-3348.html

Weitere Nachrichten

Wilde Müllkippe

© Dezidor / CC BY 3.0

Bericht Immer mehr Umweltdelikte in Deutschland

Die Staatsanwaltschaften in Deutschland ermitteln immer häufiger wegen Umweltdelikten wie illegale Müllentsorgung oder Verschmutzung von Gewässern, Luft ...

Kita

© über dts Nachrichtenagentur

DStGB Kommunen gegen Abschaffung von Kita-Gebühren

Der Städte- und Gemeindebund stellt sich gegen die von der SPD geforderte generelle Abschaffung von Kita-Gebühren. "Da Eltern mit geringem Einkommen ...

Griechisches Parlament

© über dts Nachrichtenagentur

Drittes Hilfspaket für Athen IWF beharrt auf Schuldenschnitt für Griechenland

Der Internationale Währungsfonds (IWF) beharrt trotz jüngster Gespräche weiter auf einem Schuldenschnitt für Griechenland als Bedingung für eine ...

Weitere Schlagzeilen