Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Beyoncé Knowles

© Sony/Peter Lindbergh

23.01.2013

Obama-Amtseinführung Beyoncé soll Playback gesungen haben

Beyoncé äußerte sich bislang nicht.

Washington – US-Sängerin Beyoncé soll bei ihrem Auftritt zur Amtseinführung von US-Präsident Barack Obama die Nationalhymne nicht live gesungen haben. Das berichten am Dienstag zahlreiche US-Medien unter Verweis auf eine Sprecherin der US-Marineband, die die Sängerin begleitet hatte.

Diese erklärte, die Musik für die Zeremonie werde sicherheitshalber vorher aufgenommen, da bei der Amtseinführung so viel falsch laufen könne. Beyoncé äußerte sich bislang nicht zu den Playback-Vorwürfen.

Beyoncé war bis 2005 Mitglied der R&B-Girlgroup Destiny’s Child. Seit 2003 ist sie als Solo-Künstlerin tätig.

Bislang verkaufte sie weltweit über 75 Millionen Tonträger, wobei ihre bisher vier veröffentlichten Alben in den USA Platz eins der Hitparade erreichten und „Dangerously in Love“ im Jahr 2004 Grammy Awards gewann.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/beyonc-soll-playback-gesungen-haben-59304.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Weitere Schlagzeilen