Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Beyoncé Knowles wollte mit 30 Jahren Kinder kriegen

© Sony / Peter Lindbergh

29.06.2011

Beyoncé Knowles Beyoncé Knowles wollte mit 30 Jahren Kinder kriegen

Los Angeles – Die US-Sängerin Beyoncé Knowles hat ursprünglich geplant, im Alter von 30 Jahren Nachwuchs zu bekommen, wenige Monate vor ihrem 30. Geburtstag scheint sie jedoch nicht mehr so sicher.

„Ich habe auch immer gesagt, dass ich mit 30 aufhöre. Das werde ich nicht tun. Gott allein weiß wann“, sagte der Popstar in der Fernsehshow „Piers Morgan Tonight“.

Beyoncé ist seit 2008 mit dem Rapper Jay-Z verheiratet. Sie gilt als eine der erfolgreichsten Künstlerinnen der USA. Seit ihrem Karrierebeginn hat sie mehr als 75 Millionen Alben verkauft. Die Sängerin war bis 2005 Mitglied der R&B-Girlgroup „Destiny’s Child“, mittlerweile steht Beyoncé jedoch solo auf der Bühne. Ihr aktueller Hit heißt „Run The World (Girls)“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/beyonc-knowles-wollte-eigentlich-mit-30-jahren-kinder-kriegen-22971.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen