Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Bewegender Abschied von ermordetem Staatsanwalt

© dapd

23.01.2012

Trauerfeier Bewegender Abschied von ermordetem Staatsanwalt

1000 Menschen nehmen an Trauerfeier in der Münchner Kirche St. Michael teil.

München – Bewegender Abschied von dem im Dachauer Amtsgericht erschossenen Staatsanwalt: Bei einer öffentlichen Trauerfeier in der Münchner Kirche St. Michael haben am Montag rund 1.000 Menschen des 31-jährigen Juristen Tilman T. gedacht. Unter den Trauergästen in der überfüllten Kirche waren zahlreiche Vertreter von Politik und Justiz sowie viele Münchner Bürger, die damit ihre Anteilnahme ausdrücken wollten.

Domdekan Lorenz Wolf, der das Requiem zelebrierte, sagte in seiner Predigt: “Es macht uns hilflos, dass die Tat nicht nachvollziehbar ist.” Der junge Staatsanwalt war am 11. Januar im Dachauer Amtsgericht von einem 54-jährigen Transportunternehmer erschossen worden, der sich wegen nicht gezahlter Sozialversicherungsbeiträge verantworten musste. Beigesetzt wurde der Jurist am vergangenen Donnerstag im engsten Familienkreis.

Nach bisherigen Erkenntnissen handelte der Täter aus Hass auf die bayerische Justiz. Justizministerin Beate Merk griff das Motiv in ihre Ansprache auf: “Während er für den Rechtsstaat im Einsatz war, haben wir ihn verloren – verloren durch den Hass eines Einzelnen, der nicht ihm persönlich galt, sondern eben jenem Rechtsstaat.”

Merk sagte weiter, der 31-Jährige werde “in unseren Gedanken und in unserer Erinnerung immer ein Teil von uns bleiben”. Die bayerische Justiz habe einen schrecklichen Verlust erlitten. Der junge Staatsanwalt sei “ein ungewöhnlicher Mensch gewesen, mit herausragendem Wissen und Engagement”. Seine Tätigkeit sei für ihn kein Beruf, sondern eine Berufung gewesen.

Der frühere Doktorvater des Mordopfers, Horst Eidenmüller, sagte: “Tilman wird uns arg fehlen.” Er sei ein brillanter Jurist mit einer großen Präsenz gewesen, gewitzt und gescheit. Der Staatsanwalt habe sicher das Zeug zum Verfassungsrichter in Karlsruhe gehabt, erklärte Eidenmüller, mit brüchiger Stimme und gegen Tränen ankämpfend.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bewegender-abschied-von-ermordetem-staatsanwalt-35652.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen