Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

09.02.2010

Betrunkene Autofahrerin rammt sieben Mal geparktes Fahrzeug

Münster – In Münster hat gestern Abend eine 27-jährige Autofahrerin bei ihrem Versuch, aus einer Parklücke auszuparken, sieben Mal ein stehendes Auto gerammt. Wie die Polizei heute mitteilte, sei einem Anwohner das wiederholte Aufprallgeräusch aufgefallen. Er habe daraufhin die Frau angesprochen, welche sich jedoch nicht zum Aufhören bewegen ließ. Nach dem siebten Versuch sei sie schließlich davon gefahren und in einen Metallzaun geprallt. Die Polizei stellte bei der anschließenden Unfallaufnahme fest, dass die Fahrerin betrunken war. Der Gesamtschaden wird auf 2300 Euro geschätzt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/betrunkene-autofahrerin-rammt-sieben-mal-geparktes-fahrzeug-6843.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen