Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Betrüger pfiff Werder-Testspiel in Belek

© dapd

14.01.2012

Schiedsrichter Betrüger pfiff Werder-Testspiel in Belek

Bei dem Mann soll es sich nicht um Raicho Raitschew aus Sliven gehandelt haben.

Bremen – Das Testspiel zwischen dem Fußball-Bundesligisten Werder Bremen und dem niederländischen Ehrendivisionär AZ Alkmaar in Belek/Türkei (1:2) ist offenbar von einem Schiedsrichter ohne Lizenz gepfiffen worden. Wie Hinweise aus Bulgarien belegen, hat der Schiedsrichter das Spiel unter falschem Namen geleitet.

Bei dem Mann soll es sich nicht um Raicho Raitschew aus Sliven gehandelt haben, wie der aus Bulgarien stammende Schiedsrichter vor der Partie einem Werder-Verantwortlichen gegenüber angegeben hatte, sondern um einen Mann namens Lachezar Ionow. “Wir haben den DFB über diese Gerüchte in Kenntnis gesetzt. Der Schiedsrichter war durch eine völlig überzogene Nachspielzeit von zehn Minuten auffällig geworden”, erklärte Werders Geschäftsführer Klaus Allofs.

Der echte Raicho Raitschew versicherte, dass er zu diesem Zeitpunkt verletzt war und sich in Bulgarien aufhielt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/betrueger-pfiff-werder-testspiel-in-belek-34101.html

Weitere Nachrichten

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Weitere Schlagzeilen