Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Frau mit Kind

© über dts Nachrichtenagentur

04.08.2013

Betreuungsgeld Zahl der Anträge stark gestiegen

In Bayern bereits fast 1500 Anträge eingegangen.

Berlin – Obwohl wegen der Stichtagsregelung beim Betreuungsgeld bisher nur wenige Familien anspruchsberechtigt sind, ist die Zahl der Anträge in den vergangenen Tagen nach Recherchen der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (F.A.S.) stark gestiegen. In Bayern, wo die zuständige Behörde an alle Berechtigten vorausgefüllte Antragsformulare verschickt, waren bis zum Wochenende fast 1500 Anträge eingegangen.

„Ich bin mir sicher, dass so gut wie jede Familie mit Kindern im entsprechenden Alter Betreuungsgeld beantragen wird“, sagte die bayerische Familienministerin Christine Haderthauer (CSU) der F.A.S. Der „große Antragsschwung“ werde erst noch kommen, wenn die Eltern mit 14 Monaten Elterngeldbezug ihre Antragsunterlagen erhielten: „So werden ab Oktober in Bayern monatlich über 8.000 Kinder in den Anspruch auf Betreuungsgeld hineinwachsen“, sagte die Ministerin.

Hessen verzeichnete bis zum Wochenende 630 Anträge, „Tendenz steigend“, und zahlreiche Anfragen in den Versorgungsämtern. In Mecklenburg-Vorpommern gab es dagegen bis Freitag nur 85 Anträge.

Die dortige Sozialministerin Manuela Schwesig (SPD) sagte der F.A.S.: „Die geringe Zahl der Anträge zeigt, dass das Betreuungsgeld an den Bedürfnissen der meisten Eltern vorbei geht.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/betreuungsgeld-zahl-der-antraege-beim-betreuungsgeld-stark-gestiegen-64441.html

Weitere Nachrichten

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Sahra Wagenknecht Linke

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Wagenknecht warnt vor Eskalation im Verhältnis zu Russland

Die Linksfraktion im Bundestag fordert mit Blick auf Nato und EU "ein Ende der neuen Rüstungsspirale sowie der Sanktions- und Konfrontationspolitik ...

Spähpanzer Luchs

© Darkone / CC BY-SA 2.0

Militärausgaben SPD nennt Zwei-Prozent-Ziel der Nato abenteuerlich

Die Forderung der Nato, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für Verteidigungszwecke auszugeben, hält die SPD für abenteuerlich. Im Gespräch mit ...

Weitere Schlagzeilen