Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Peer Steinbrück

© über dts Nachrichtenagentur

07.02.2013

Nach Cyberattacken Betreiber nehmen „Peerblog“ vom Netz

Hinter den Attacken stecke die Hacker-Gruppe „T3AM M3DUSA“.

Berlin – Das zur Unterstützung des SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück eingerichtete „Peerblog“ ist nicht mehr online. Die Betreiber haben sich nach mehreren Cyberattacken entschieden, die Website vom Netz zu nehmen. „Die technische Analyse hat ergeben, dass die Cyber-Angriffe durch Massenfragen von sogenannten Zombies (infizierte Rechner unbeteiligter Personen) ausgelöst worden sind“, hieß es dazu am Donnerstag.

Hinter den Attacken stecke die Hacker-Gruppe „T3AM M3DUSA“, die via Twitter angekündigt hat, das Blog dauerhaft angreifen zu wollen. Die Seite war seit Mittwochabend nicht mehr erreichbar.

Bereits zuvor war „Peerblog“ in die Kritik geraten. Eine Prüfung durch die Bundestagsverwaltung soll zeigen, ob es sich bei der Pro-Steinbrück-Initiative im Netz um eine verdeckte Form der Parteienfinanzierung handeln könnte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/betreiber-nehmen-peerblog-vom-netz-59763.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Bitkom Rohleder kritisiert Gesetz gegen Hass im Netz

Mit Kritik hat Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder auf die Einigung von Union und SPD zum Gesetz gegen Hass im Netz reagiert: "Ob es der Politik ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage 29 Prozent nutzen kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste

29 Prozent der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren schauen Spielfilme und Serien über kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste. Das ist das Ergebnis ...

Pokémon-Go-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Junge Deutsche verbringen täglich sieben Stunden im Internet

Junge Deutsche verbringen täglich fast sieben Stunden im Internet. Das ist dreimal so viel wie ältere Bundesbürger, wie aus einer Studie der ...

Weitere Schlagzeilen