Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

28.12.2011

Vermischtes Bethlehem: Priester prügeln sich mit Besenstielen

Bethlehem – In der Geburtskirche in Bethlehem haben sich Priester unterschiedlicher orthodoxer Kirchen mit Besenstielen attackiert. Örtliche Sicherheitskräfte mussten das Handgemenge beenden. Grund für die Prügelei war ein Streit zwischen armenischen und griechischen Orthodoxen. Beide Glaubensgemeinschaften nutzen jeweils einen Abschnitt der Kirche und verteidigen ihr Territorium aufs Schärfste.

Beim diesjährigen traditionellen Kirchenputz vor dem orthodoxen Weihnachtsfest kommende Woche beschuldigten sich die Kirchenmänner gegenseitig, die Grenze zwischen den Abschnitten überschritten zu haben. Verletzt wurde jedoch niemand. Bereits in den vergangenen Jahren war es zu ähnlichen Zwischenfällen gekommen.

Die beiden orthodoxen Glaubensgemeinschaften teilen sich die Kirche über der Grotte, in der Jesus Christus geboren sein soll, mit der katholischen Kirche.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bethlehem-priester-pruegeln-sich-mit-besenstielen-32460.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen