Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

27.11.2015

Beteiligung am Syrien-Krieg Bund Deutscher Kriminalbeamter warnt vor steigender Terrorgefahr

„Das muss man einfach wissen. Die Gefahr steigt auf jeden Fall.“

Berlin – Der Vorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter, André Schulz, rechnet im Falle einer deutschen Beteiligung am Syrien-Krieg mit einer steigenden Terrorgefahr in Deutschland. „Wenn Deutschland und die Bundeswehr in Syrien aktiv tätig werden, rückt Deutschland noch eher in den Fokus für Anschläge“, sagte Schulz der „Berliner Zeitung“ (Samstagausgabe). „Das muss man einfach wissen. Die Gefahr steigt auf jeden Fall.“

Schulz zeigte sich auch sonst skeptisch. „Ich glaube nicht, dass man eine fehlgeleitete Außenpolitik durch einen Krieg beheben kann“, erklärte er.

„Wir haben den IS durch den Kampf gegen den Terror geschaffen. Die Frage ist, ob man das durch einen neuen Krieg beseitigt werden kann. Ich halte den Kampf gegen den Terror, den wir nach dem 11. September geführt haben, für einen Fehler. Mit den Folgen müssen wir heute leben.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/beteiligung-am-syrien-krieg-bund-deutscher-kriminalbeamter-warnt-vor-steigender-terrorgefahr-91580.html

Weitere Nachrichten

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

CDU McAllister fordert schnellen Brexit

Zum zügigen Handeln in Sachen Brexit hat der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament, David McAllister, die britische Regierung ...

Weitere Schlagzeilen