Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Autobahn A2 Ost

© Kira Nerys / CC BY-SA 3.0

13.05.2016

Bestrafen von Gaffern Koalition unterstützt Bundesrats-Initiative

„Wer Rettungsarbeiten als Gaffer behindert, gehört ordentlich bestraft.“

Düsseldorf – Gaffer müssen damit rechnen, künftig hart bestraft zu werden, wenn sie Rettungsarbeiten behindern oder Unfallopfer fotografieren. Eine entsprechende Bundesratsinitiative Niedersachsens und Berlins trifft auch in der Regierungskoalition auf Rückhalt.

„Findet der Antrag unter den Ländern eine Mehrheit, sollte der Bund die Initiative aufgreifen“, sagte SPD-Fraktionsvize Sören Bartol der „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe). „Wer Rettungsarbeiten als Gaffer behindert, gehört ordentlich bestraft“, sagte der Verkehrsexperte.

Es sei zudem geschmacklos, wenn Unbeteiligte Bilder von Unfallopfern machten. „Das gehört verboten“, sagte Bartol.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bestrafen-von-gaffern-koalition-unterstuetzt-bundesrats-initiative-93908.html

Weitere Nachrichten

Wahlurne Umfrage

© Rama / CC BY-SA 2.0 FR

Türkei-Referendum 2,5 Millionen Stimmzettel laut Oppositionspolitiker manipuliert

Der Vorsitzende der türkischen Oppositionspartei CHP in Baden-Württemberg, Kazim Kaya, zweifelt an der korrekten Auszählung des türkischen Referendums. ...

Ankara Türkei

© Charismaniac / CC BY-SA 3.0

Leiter der OSZE-Wahlbeobachtermission Änderung des Auszählungsmodus‘ besorgniserregend

Michael Link, Leiter der OSZE-Wahlbeobachtermission in der Türkei, hat die Änderung des Auszählungsverfahrens in der Türkei als "äußerst besorgniserregend" ...

Donald Trump 2016

© whitehouse.gov / gemeinfrei

Dominanzanspruch der Trump-Regierung Enwicklungsexperte fordert Fairness statt „America first“

Vor Politblockaden und zunehmenden Konflikten warnt angesichts der Orientierung des US-Präsidenten Donald Trump auf "America first" der Entwicklungsexperte ...

Weitere Schlagzeilen