Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Volker Kauder

© dts Nachrichtenagentur

16.12.2012

Volker Kauder Bessere Mütter-Renten haben Priorität

„Wir wollen dieses Projekt vorrangig betreiben.“

Berlin – In der Debatte um Verbesserungen bei der Alterssicherung haben höhere Mütter-Renten für Unions-Fraktionschef Volker Kauder oberste Priorität. „Wir wollen dieses Projekt vorrangig betreiben – vor allen anderen Veränderungen bei der Rente“, sagte Kauder dem Nachrichtenmagazin „Focus“.

Die Union wolle „einen Einstieg in Verbesserungen für die Mütter“, bekräftigt der CDU-Politiker. Er selbst habe „immer darauf hingewiesen“, dass er es „sehr wünschenswert finde, allen Müttern dieselben Rentenzeiten für ihre Kinder anzuerkennen“, so Kauder. „Aber es wird wohl allenfalls schrittweise zu machen sein.“

Auf ihrem Parteitag Anfang Dezember hatte sich die CDU für die bessere Anerkennung von Erziehungszeiten für Mütter ausgesprochen, deren Kinder vor 1992 geboren sind. „Jetzt müssen wir sehen, wie wir diesem Ziel unter den engen finanziellen Rahmenbedingungen näher kommen“, sagte Kauder zu „Focus“. „Wir müssen das Thema auch noch mit dem Koalitionspartner besprechen.“

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hatte sich zuletzt sehr skeptisch gezeigt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bessere-muetter-renten-haben-prioritaet-58148.html

Weitere Nachrichten

Vater, Mutter, Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahlkampf Union verspricht im Wahlprogramm Entlastungen für Familien

Die Union will im Bundestagswahlkampf offenbar mit deutlichen Entlastungen für Familien punkten. Am Montag präsentierten CDU-Chefin Angela Merkel und ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Klaus von Dohnanyi wirft Schulz „Entgleisung“ vor

Der frühere Hamburger Bürgermeister Klaus von Dohnanyi hat SPD-Chef Martin Schulz für dessen Vorwürfe gegen Kanzlerin Angela Merkel kritisiert. "Wenn ...

Spielendes Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Programmentwurf CDU will Familienpolitik in den Vordergrund stellen

Die CDU will im Falle eines Wahlsieges einen Rechtsanspruch auf Nachmittagsbetreuung für Grundschulkinder einführen und Familien beim ersten Erwerb einer ...

Weitere Schlagzeilen