Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Johanna Wanka

© über dts Nachrichtenagentur

12.02.2014

Bessere Lehrerausbildung Wanka will 500 Millionen Euro investieren

500 Millionen Euro für eine Qualitätsoffensive.

Berlin – Der Bund wird nach den Worten von Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) 500 Millionen Euro in die Verbesserung der Lehrerausbildung investieren. „Der Bund wird 500 Millionen Euro für eine Qualitätsoffensive in der Lehrerbildung ausgeben“, sagte Wanka der „Rheinischen Post“ (Mittwochsausgabe). „Es ist unbestritten, dass es auf den Lehrer sehr zentral ankommt, wenn es um Schulerfolg geht. Darum ist die Lehrerausbildung außerordentlich wichtig“, so Wanka.

Mit dem zusätzlichen Geld „können die Hochschulen zusätzliche Projekte einrichten, die angehende Lehrer zum Beispiel auf die Inklusion und eine stärkere individuelle Förderung von Schülern vorbereiten“, sagte die Ministerin. Es werde künftig auch darum gehen, leistungsstärkere Schüler besser zu fördern.

„Ich kann mir beispielsweise vorstellen, dass Projekte starten, die die Mathelehrerausbildung verbessern, dass Lehrer mehr Freude an diesem Fach vermitteln können“, sagte die CDU-Politikerin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bessere-lehrerausbildung-wanka-will-500-millionen-euro-investieren-69138.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD Oppermann will Einigung über Rentenniveau noch vor der Wahl

Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Bundestag, Thomas Oppermann, hat die Union und seine eigene Partei davor gewarnt, sich im Wahlkampf in einen "Wettlauf ...

Kreml Moskau Russland

© Минеева Ю. (Julmin) / CC BY-SA 1.0

Umfrage Jeder Dritte fürchtet Krieg mit Russland

In einer Umfrage ermittelte das Forsa-Institut für den stern, wie die Deutschen die Beziehungen zu Russland einschätzen. Mit der Annexion der Krim, dem ...

Wahlurne Umfrage

© Alexander Hauk / bayernnachrichten.de / gemeinfrei

“Stern”-RTL-Wahltrend Union legt weiter zu und vergrößert Abstand zur SPD

Die Union aus CDU und CSU gewinnt im stern-RTL-Wahltrend erneut einen Prozentpunkt hinzu und kommt nun auf 35 Prozent. 13 Prozentpunkte weniger hat die ...

Weitere Schlagzeilen