Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

01.10.2009

Besser gelistet dank page4: Homepagebaukasten jetzt mit SEO-Funktionen

(openPR) – Das Schlagwort „SEO“ ist heutzutage in aller Munde. Denn mit dem Siegeszug der Suchmaschinen ist es immer wichtiger geworden, mit der eigenen Website an guter – möglichst erster Stelle – in den Ergebnislisten von Google, Yahoo & Co. vertreten zu sein. Denn hierzulande nutzen jüngsten Studien zufolge über 90 Prozent der Internet-Nutzer Suchmaschinen häufig bis selten. „Unlängst hängt somit der Erfolg der eigenen Website – ganz gleich ob privat oder gewerblich – mit der Positionierung selbiger in den Suchergebnissen zusammen. Dies macht SEO für jeden Website-Inhaber zur Pflicht“, erklärt Manfred F. Schreyer, Geschäftsführer bei cms4people.

Da die Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung für Laien mit wenig bis keinen Programmierkenntnissen bisher nur schwer umsetzbar waren, hat der CMS-Anbieter nun seinen beliebten Homepagebaukasten „page4“ um neue SEO-Funktionen erweitert. Ab sofort können Nutzer der Premium-Version des „CMS für Jedermann“, page4premium, für jede einzelne Seite ihres Internet-Auftritts eine Beschreibung und entsprechende Keywords getrennt festlegen. „Hierzu muss sich der Nutzer lediglich in die Seitennavigation des Verwaltungsbereiches einloggen. Dort kann er dann entsprechende Angaben zu jeder einzelnen Seite tätigen und so deren Position in den Ergebnislisten der Suchmaschinen zum Teil deutlich verbessern“, erläutert Schreyer.

Ebenfalls neu und nur page4premium-Nutzern vorbehalten ist der Flash-Content: So können durch eigene Flash-Spiele, Filme und auch professionelle Präsentationen Websites in Sekundenschnelle zu neuem Leben erweckt werden. Doch auch für die kostenlose Version des Homepagebaukastens page4free stehen ab sofort einige Neuerungen parat: Wer auf audiovisuelle Abwechslung steht, kann beispielweise ständig wechselnde Videos von der Plattform YouTube schnell in die eigene Website einbinden. „Dabei gibt der Nutzer vor, welche Inhalte von YouTube automatisch über seine Website ausgeliefert werden sollen“, betont Schreyer.

Außerdem ist page4 mit neuen RSS-Funktionalitäten ausgestattet worden, so dass Nutzer mit nur einem Mausklick aktuelle Nachrichten und Informationen aus über 100 ausgesuchten oder beliebigen eigenen Quellen auf ihre mit dem Homepagebaukasten erstellte Website bringen können. Umfangreiche Optionen erlauben dabei sogar eine individuelle Anpassung der News an das Seitendesign. Zu den neuen Funktionen zählt außerdem die Möglichkeit, den Besuchern des eigenen Internet-Auftritts eine Übersicht aller öffentlich abrufbaren Seiten zu bieten. Denn so genannte Sitemaps können mit page4 künftig im Handumdrehen erstellt und an den Stil der eigenen Website angepasst werden. Die letztgenannten Funktionen stehen natürlich auch im Rahmen von page4premium zur Verfügung.

Weitere Informationen unter www.cms4people.de.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/besser-gelistet-dank-page4-homepagebaukasten-jetzt-mit-seo-funktionen-2055.html

Weitere Nachrichten

Rob Wainwright Europol

© Security and Defence Agenda / CC BY 2.0

Konzerne weltweit kritisiert Europol warnt vor noch aggressiveren Hackerangriffen

Angesichts fortlaufender Cyberangriffe hat der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, die Nachlässigkeit vieler Konzerne weltweit ...

Sven Lehmann Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen NRW / CC BY 2.0

NRW Grünen-Chef geht auf Abstand zu Rot-Rot-Grün

Trotz gleicher Haltung zur so genannten "Ehe für alle" bleiben Grünen-Politiker auf Abstand zu einem möglichen rot-rot-grünen Bündnis im Bund. ...

Internet Cafe

© Subhi S Hashwa / gemeinfrei

Stopp der Vorratsdatenspeicherung Unions-Fraktionsvize Harbarth kritisiert Bundesnetzagentur

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Stephan Harbarth, hat die Entscheidung der Bundesnetzagentur zum Stopp der Vorratsdatenspeicherung als ...

Weitere Schlagzeilen