Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Alternative für Deutschland AfD

© über dts Nachrichtenagentur

11.04.2015

Beschluss Kommission soll Finanzchaos bei AfD untersuchen

Bundesschatzmeister Leidreiter sprach von „dringendem Handlungsbedarf“.

Berlin – In der AfD sollen die Auseinandersetzungen über Probleme in der Finanzbuchhaltung Konsequenzen haben: Nach Informationen der „Welt“ sprachen sich die Länderchefs in einer Telefon-Schaltkonferenz am Freitag dafür aus, eine Kommission einzusetzen, die die Zustände in der Bundesgeschäftsstelle untersuchen sollen.

Ein solcher Beschluss sei für den Bundesvorstand zwar nicht bindend, hieß es aus dem Teilnehmerkreis, allerdings tue dieser gut daran, dem Vorschlag zu folgen.

Wie die „Welt“ berichtete, hatte die AfD im Jahr 2014 Mehrausgaben von rund einer Million Euro, die noch nicht verbucht sind. Aus diesem Grund verhängte Bundesschatzmeister Piet Leidreiter eine Haushaltssperre und sprach von „dringendem Handlungsbedarf“, wie die Zeitung weiter berichtet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/beschluss-kommission-soll-finanzchaos-bei-afd-untersuchen-81917.html

Weitere Nachrichten

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

Alexander Graf Lambsdorff

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

FDP Graf Lambsdorff fordert in Ceta-Debatte Stärkung der EU

Als Lehre aus der Ceta-Debatte hat der Vizepräsident des EU-Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), eine Stärkung der EU gefordert. Brüssel müsse ...

Weitere Schlagzeilen