Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Fahne der Schweiz

© über dts Nachrichtenagentur

01.01.2014

Organisation Schweiz übernimmt Vorsitz der OSZE

Die Schweiz hat den Vorsitz der OSZE bereits zum zweiten Mal inne.

Bern – Die Schweiz hat mit dem Jahreswechsel den Vorsitz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) übernommen. Der Schweizer Bundespräsident Didier Burkhalter übernahm das Amt vom ukrainischen Außenminister Leonid Koshara.

In dem Jahr, in dem die Schweiz der Organisation vorsteht soll es Ziel sein, Sicherheit und Stabilität in Europa zu fördern, die Lebensbedingungen der Menschen zu verbessern und die Handlungsfähigkeit der OSZE durch Reformen zu verbessern. In einer ersten Handlung wurden zwei Sondergesandte ernannt, die in den Krisengebieten des Kosovo und im Süd-Kaukasus bei Konflikten vermitteln sollen.

Die Schweiz hat den Vorsitz der OSZE nach 1996 bereits zum zweiten Mal inne, in einem Jahr wird Serbien dann den Vorsitz übernehmen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bern-schweiz-uebernimmt-vorsitz-der-osze-68226.html

Weitere Nachrichten

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Fall Amri Generalbundesanwalt belastet NRW-Innenministerium

Ein am Freitag bekanntgewordenes Schreiben des Generalbundesanwaltes Peter Frank zum Fall des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri setzt die ...

Thomas Gottschalk 2015

© JCS /  CC BY 3.0

@herbstblond Thomas Gottschalk hat Twitter für sich entdeckt

Am Sonntagabend ist er in seiner neuen Sat.1-Show "Little Big Stars" zu sehen. Online ist Thomas Gottschalk neuerdings jederzeit zu erleben: Der ...

Justizzentrum Aachen Gerichtssaal

© ACBahn / CC BY 3.0

Mäßigungsgebot Landgericht Dresden prüft Breivik-Aussage von AfD-Richter Maier

Das Landgericht Dresden prüft erneut, ob Richter Jens Maier bei einem Auftritt gegen das Mäßigungsgebot verstoßen hat. Das berichtet der in Berlin ...

Weitere Schlagzeilen