Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Michael Müller Regierender Bürgermeister Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

27.07.2015

Berlin Bürgermeister Müller kritisiert CDU-Entscheid zur „Homo-Ehe“

„Wie gehen wir mit Minderheiten um? Wie liberal sind wir in Berlin?“

Berlin – Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat die Position seines Koalitionspartners CDU zum Thema „Homo-Ehe“ kritisiert. Darin drücke sich eine Haltung aus, mit der die Unterschiede zu seiner eigenen Partei deutlich würden, sagte Müller in der Augustausgabe des Magazins Cicero: „Es geht dabei um die Fragen: Wie gehen wir mit Minderheiten um? Wie liberal sind wir in Berlin? Wie gehen wir mit Themen um, die für die Stadt relevant sind und entschieden werden müssen?“

Mit 45 Prozent hatte sich eine Mehrheit der Berliner CDU-Mitglieder bei einer Befragung gegen die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare ausgesprochen. Die CDU stellt seit Dezember 2011 in der Hauptstadt den Juniorpartner in einer Koalition mit der SPD.

Müller bestritt zwar, dass die Position der CDU zur Homo-Ehe nach der Abgeordnetenhauswahl im nächsten Jahr eine Fortsetzung der Koalition verhindern könne; dieses Thema werde „allein für sich“ nicht den Ausschlag geben. „Mir selbst ist es allerdings wichtig, und es würde in Koalitionsverhandlungen hart diskutiert werden.“

Eine abermalige Koalition mit der Linkspartei schloss Müller in dem Cicero-Interview explizit nicht aus: Nach „heutigem Stand“ hänge es davon ab, „wo sich diese Partei positioniert und welche Personen eine Rolle spielen werden, auf Bundes- wie auf Landesebene“. Die SPD habe in Berlin mit der Linkspartei zehn Jahre lang „eine gute und stabile Koalition“ gehabt, mit der viel für die Stadt erreicht worden sei.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlins-regierender-kritisiert-cdu-entscheid-zur-homo-ehe-86648.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Oppermann Steinmeier wäre hervorragender Bundespräsident

Die SPD will eine eigene Kandidatin oder einen eigenen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten nominieren, falls bei der Suche nach einem von mehreren ...

Elmar Brok CDU

© CDU/CSU-Bundestagsfraktion / CC BY-SA 3.0

Widerstand gegen CETA Europapolitiker Brok bezeichnet Belgien als „Failed State“

Der Europapolitiker Elmar Brok (CDU) hat Belgien wegen des Widerstands der belgischen Provinz Wallonien gegen das CETA-Freihandelsabkommen als "Failed ...

Weitere Schlagzeilen