Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

05.10.2011

Berliner Unternehmerfamilie zum zweiten Mal Opfer von Mordanschlag

Berlin – Eine Berliner Unternehmerfamilie ist am Sonntag zum zweiten Mal Opfer eines Mordanschlages geworden. Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte sich der Wachmann schützend vor die Tochter des Unternehmers geworfen, als dieser Schüsse bemerkte. Die 23-Jährige blieb unverletzt, der Wachmann liegt hingegen nach einer Notoperation auf der Intensivstation. Es könne aber auch nicht ausgeschlossen werden, dass die Schüsse dem Wachmann galten, sagte eine Polizeisprecher am Mittwoch.

Der Täter, der mit Tarnanzug und Helm gekleidet war, entkam mit einem Motorrad. Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch unklar. Die Familie steht jetzt unter Polizeischutz und befindet sich an einem geheimen Ort. Bereits am 22.August diesen Jahres wurde die 58-jährige Ehefrau des Unternehmers von einem Unbekannten niedergeschlagen und dabei schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei beiden Angriffen um denselben Täter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berliner-unternehmerfamilie-zum-zweiten-mal-opfer-von-mordanschlag-29138.html

Weitere Nachrichten

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen