Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

05.10.2011

Berliner Unternehmerfamilie zum zweiten Mal Opfer von Mordanschlag

Berlin – Eine Berliner Unternehmerfamilie ist am Sonntag zum zweiten Mal Opfer eines Mordanschlages geworden. Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte sich der Wachmann schützend vor die Tochter des Unternehmers geworfen, als dieser Schüsse bemerkte. Die 23-Jährige blieb unverletzt, der Wachmann liegt hingegen nach einer Notoperation auf der Intensivstation. Es könne aber auch nicht ausgeschlossen werden, dass die Schüsse dem Wachmann galten, sagte eine Polizeisprecher am Mittwoch.

Der Täter, der mit Tarnanzug und Helm gekleidet war, entkam mit einem Motorrad. Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch unklar. Die Familie steht jetzt unter Polizeischutz und befindet sich an einem geheimen Ort. Bereits am 22.August diesen Jahres wurde die 58-jährige Ehefrau des Unternehmers von einem Unbekannten niedergeschlagen und dabei schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei beiden Angriffen um denselben Täter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berliner-unternehmerfamilie-zum-zweiten-mal-opfer-von-mordanschlag-29138.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen