Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

21.12.2011

Berlin Berliner U-Bahn-Schläger zu mehrjähriger Haft verurteilt

Berlin – Die vier Berliner U-Bahn-Schläger sind am Mittwoch zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Wie ein Anwalt am Rande des nicht öffentlichen Prozesses mitteilte, liegen die Strafen zwischen vier und sechs Jahren.

Die 15- bis 18-Jährigen wurden des versuchten Mordes schuldig gesprochen. Sie hatten im Verlauf des Prozesses eingeräumt, die Handwerker misshandelt zu haben. Einen Tötungsvorsatz und Deutschenfeindlichkeit wiesen sie allerdings von sich.

Die Anwaltschaft hatte für den 18-Jährigen eine besonders hohe Strafe beantragt, da ihm weitere Gewalttaten vorgeworfen wurden. Sein Verteidiger plädierte hingegen auf höchstens fünf Jahre Haft wegen gefährlicher Körperverletzung.

Die Jugendlichen hatten mit ihrer Attacke auf zwei 30 Jahre alte Handwerker bundesweit für Entsetzen gesorgt. Sie hatten die Männer durch Schläge und Tritte schwer misshandelt und beraubt. Ein Opfer konnte nur durch eine Notoperation gerettet werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berliner-u-bahn-schlaeger-zu-mehrjaehriger-haft-verurteilt-31945.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Gina-Lisa Lohfink 2016

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Vergewaltigungsvorwürfe Gina-Lisa Lohfink darf auf niedrigere Strafe hoffen

TV-Model und RTL-"Dschungelcamp"-Bewohnerin Gina-Lisa Lohfink muss für ihre mutmaßlich falschen Vergewaltigungsvorwürfe gegen zwei Männer möglicherweise ...

Weitere Schlagzeilen