Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Berliner Polizei meldet weiteres „Giftschnaps-Opfer

© dts Nachrichtenagentur

11.12.2011

Giftschnaps Berliner Polizei meldet weiteres „Giftschnaps“-Opfer

Berlin – Die Berliner Polizei hat ein weiteres „Giftschnaps“-Opfer gemeldet. Wie die Beamten mitteilten, habe eine 15-Jährige über Übelkeit und teilweisem Erinnerungsverlust geklagt, nachdem sie auf dem Weihnachtsmarkt am Alexanderplatz von einem Unbekannten ein Getränk angeboten bekommen und davon getrunken hatte.

Ein unbekannter Mann, der sich als Weihnachtsmann verkleidet hatte, gab dem Mädchen und ihrer Freundin zwei der vergifteten Getränke, bevor der Mann in der Menge verschwand. Während ihre Freundin das Getränk nicht probierte, nahm sie mehrere Schluck davon und verspürte schon kurze Zeit später Übelkeit.

Zu Hause berichtet die 15-Jährige ihrem Freund von dem Vorfall. Dieser alarmierte daraufhin die Polizei, da er von den bisherigen Vorfällen gehört hatte und hier eine Verbindung vermutete. Das Mädchen wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Ob eine Verbindung zu den bisher gemeldeten Taten besteht, ist noch unklar. Bereits in der vergangenen Woche gab es insgesamt sieben derartiger Fälle.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berliner-polizei-meldet-weiteres-giftschnaps-opfer-31163.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen