Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

11.12.2009

Berliner Großflughafen erhält Namen von Willy Brandt

Berlin – Der neu ausgebaute Großflughafen in Berlin Schönefeld soll den Namen des früheren Bundeskanzlers Willy Brandt tragen. Die vollständige Bezeichnung des Flughafens lautet dann „Berlin Brandenburg – Willy Brandt“, auf internationaler Ebene einigte sich der Aufsichtsrat der Berliner Flughäfen auf „Berlin Brandenburg Airport“.

Begründet wurde die Entscheidung mit den herausragenden Leistungen und der weltweiten Ehrung des Politikers. „Mit seinem politischen Lebenswerk als Regierender Bürgermeister von Berlin, Bundesaußenminister und Bundeskanzler hat er lange Jahre das Bild der Bundesrepublik in der Welt geprägt“, erklärten Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) und Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD), die gleichzeitig als Vorsitzender und Stellvertreter im Aufsichtsrat der Berliner Flughäfen sitzen.

Der neue Großflughafen soll im Oktober 2011 eröffnet werden und wird mit der Schließung des Flughafens Tegel im Jahr 2012 der einzige Flughafen Berlins werden. Bislang trägt lediglich der Münchner „Franz-Josef-Strauss-Flughafen“ den Namen eines deutschen Politikers. Brandt hatte von 1969 bis 1974 das Amt des Bundeskanzlers inne, zuvor war er von 1957 bis 1966 Regierender Bürgermeister Berlins gewesen. Im Jahr 1992 verstarb Brandt im Alter von 78 Jahren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berliner-grossflughafen-erhaelt-namen-von-willy-brandt-4706.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen