Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Flughafen Berlin-Schönefeld

© über dts Nachrichtenagentur

16.07.2017

Bericht Berliner Flughäfen bekommen zunehmend Kapazitätsproblem

Kapazitätslücke von acht Millionen Passagieren.

Berlin – Die Hauptstadt-Flughäfen steuern auf ein Kapazitätsproblem zu. Wie aus einer Vorlage für den Aufsichtsrat der Flughafengesellschaft hervorgeht, rechnet man ab 2024 mit gravierenden Engpässen, berichtet „Bild am Sonntag“. Demnach würde trotz geplanter Erweiterungen ein Kapazitätslücke von acht Millionen Passagieren bestehen. In den Folgejahren würde dieses Defizit weiter wachsen.

Die interne Verkehrsprognose bestätigt Aussagen von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt. Der CSU-Politiker hatte in der vergangenen Woche eine ernsthafte Diskussion zum Weiterbetrieb von Tegel angeregt, um drohende Kapazitätsprobleme in Berlin abzuwenden.

Bislang ist geplant, dass Tegel sechs Monate nach einer BER-Eröffnung geschlossen werden muss. Wann diese Eröffnung sein soll, ist aber freilich weiter unklar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berliner-flughaefen-bekommen-zunehmend-kapazitaetsproblem-99388.html

Weitere Nachrichten

Windräder

© über dts Nachrichtenagentur

Windkraft-Projekte EnBW rechnet mit weiterem Kostenverfall

Der Energiekonzern EnBW geht davon aus, dass das von der Bundesregierung eingeführte System staatlicher Ausschreibungen den Kostendruck auf ...

Eurowings

© über dts Nachrichtenagentur

Billig-Langstreckenableger Eurowings-Personal fordert Betriebsrat und mehr Einfluss

Die Lufthansa muss bei ihrem neuen Billig-Langstreckenableger unter der Marke Eurowings mit steigenden Personalkosten rechnen – und Forderungen der ...

Graffiti-Entfernung

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Große Unterschiede bei der Bezahlung von Auszubildenden

Die Bezahlung der Auszubildenden unterscheidet sich je nach Branche und Bundesland zum Teil deutlich. Das hat eine Studie des Wirtschafts- und ...

Weitere Schlagzeilen