Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Berliner FDP will Soli abschaffen

© dapd

03.03.2012

Solidaritätszuschlag Berliner FDP will Soli abschaffen

Antrag: Solidaritätszuschlag soll 2013 abgeschafft werden.

Berlin – Die Berliner FDP hat sich für die Abschaffung des Solidaritätszuschlags ausgesprochen. Die Bundesregierung solle den sogenannten „Soli“ bereits zum Januar 2013 abschaffen, heißt es in einem Antrag, den die Liberalen am Samstag auf ihrem Landesparteitag beschlossen haben. Andernfalls, so heißt es weiter, sollte die Abgabe ausschließlich zum Abbau der Staatsschulden verwendet werden.

Die Abschaffung des Solidaritätszuschlags, der derzeit in einer Höhe von 5,5 Prozent auf die Einkommens- und Körperschaftssteuer erhoben wird, ist immer wieder Gegenstand politischer Debatten. Zuletzt hatte sie die CSU angestoßen. Zwischen 1991 und 2010 brachte der Soli dem Bund Einnahmen von 200 Milliarden Euro.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berliner-fdp-will-soli-abschaffen-43826.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

CDU Bosbach „überrascht“ von Steinbachs Partei-Austritt

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich "überrascht" vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen