Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Gründungsparteitag der "Alternative für Deutschland"

© über dts Nachrichtenagentur

13.09.2013

Berliner AfD-Spitzenkandidat Ebbe in der Parteikasse

„Ich höre, dass in unserer Kasse absolute Ebbe herrscht.“

Berlin – Der eurokritischen Partei Alternative für Deutschland (AfD) droht auf den letzten Metern des Wahlkampfes das Geld auszugehen: „Ich höre, dass in unserer Kasse absolute Ebbe herrscht“, sagte der Wirtschaftswissenschaftler Joachim Starbatty, der AfD-Spitzenkandidat in Berlin, der F.A.Z.

Zuvor hatten Politiker der schwarz-gelben Koalition über ein hohes Wahlkampfbudget der AfD gemutmaßt. „Sie haben offensichtlich viel Geld“, sagte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) noch vor wenigen Tagen.

Ähnlich äußerte sich auch der FDP-Spitzenkandidat Rainer Brüderle bei einem Besuch in der Redaktion der F.A.Z. Er sehe viele Plakate der AfD und wisse, was dies koste.

Wie hoch das Wahlkampfbudget der AfD ist, will die Partei offiziell nicht sagen. Starbatty hatte früher allerdings einmal die Zahl von 2,3 Millionen Euro genannt. Dies ist nur halb so viel wie etwa die FDP oder die Grünen zur Verfügung haben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berliner-afd-spitzenkandidat-ebbe-in-der-parteikasse-65774.html

Weitere Nachrichten

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

SPD Walter-Borjans zeigt Sympathie für Vermögenssteuer

Nachdem die SPD die von Parteilinken vorgeschlagene Erhebung einer Vermögensteuer von einer Kommission prüfen lassen will, zeigt der scheidende ...

Al Nur Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Barley will neue Aussteigerprogramme für Islamisten

Familienministerin Katarina Barley will die Extremismus-Prävention neu ausrichten. "Ich sehe großen Bedarf für Präventionsprojekte vor allem im Bereich des ...

Vier junge Leute auf einer Treppe

© über dts Nachrichtenagentur

Rentenkonzept CSU wirft SPD Benachteiligung der jüngeren Generation vor

Nach dem SPD-Parteitag in Dortmund hat CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt den Sozialdemokraten vorgeworfen, die jüngere Generation zu ...

Weitere Schlagzeilen