Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

21.02.2010

Berlinale Goldener Bär für Film “Bal”

Berlin – Die internationalen Filmfestspiele in Berlin haben gestern nach zehn Festivaltagen mit der finalen Preisverleihung ihren Abschluss gefunden. Der Film „Bal (Honey)“ von Semih Kaplanoglu stand dabei im Mittelpunkt des Abends und wurde von der internationalen Jury mit dem Goldenen Bären zum Gewinner der diesjährigen Berlinale gekürt. Einen Silbernen Bären in der Kategorie Beste Regie gewann Roman Polanski für sein Werk „The Ghost Writer“. Polanski selbst blieb der Preisverleihung aufgrund eines auferlegten Hausarrests fern. Wang Quan`an erhielt für das Drehbuch zu seinen Film „Apart Together“ den Silbernen Bären. An der Abschlussveranstaltung im Berlinale Palast nahmen am gestrigen Abend etwa 1.600 Gäste teil. Die Veranstalter gehen davon aus, dass bis zum Ende des Festivals mit fast 300.000 Besuchern ein Berlinale-Rekord erreicht wurde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlinale-goldener-baer-fuer-film-bal-7352.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen