Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

30.11.2015

Zentralrat der Muslime Mazyek warnt vor weiterer ungeregelter Zuwanderung

Auch und gerade die Muslime in Deutschland seien gefordert.

Berlin – Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD), Aiman Mazyek, hat vor einer weiteren ungeregelten Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland gewarnt. „Moralisch kann es wegen der Werte unserer Verfassung und unserer historischen Verantwortung keine Obergrenze geben“, sagte Mazyek in einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Dienstag). „Technisch aber schon. Diese Obergrenze scheint in Deutschland offenkundig bald erreicht zu sein.“

Der ZMD-Vorsitzende äußerte sich mit Blick auf die Akzeptanz der Zuwanderer und die Fähigkeit der Gesellschaft zur Integration. Auch und gerade die Muslime in Deutschland seien gefordert und sie leisteten bereits sehr viel. „Sie könnten aber noch mehr schaffen, wenn der Staat und Gesellschaft sie dabei unterstützt und mehr Zutrauen in unsere Integrationslotsen hat. Misstrauen gegenüber Religion allgemein und Angst vor dem Islam nach Paris, obgleich Muslime selber Opfer und Anschlagsziel der Terroristen mehrheitlich in der Welt sind, beeinträchtigen die Flüchtlings- und Integrationsarbeit erheblich“, sagte Mazyek. Dies sei eines der Ziele der terroristischen Verbrecher gewesen.

Durch die Flüchtlingswelle habe die Zahl der Muslime in Deutschland binnen weniger Monate um rund ein Viertel zugenommen, sagte der Vorsitzende des Zentralrats. Für die in Deutschland sesshaften Muslime bedeute dies einen Wandel des hierzulande gelebten Islams, aber auch einen Wandel der Sicht der Gesellschaft auf sie. Grundlage des Wandels müsse stets die Verfassung sein.

Im Hinblick auf die Erfahrungen der jüdischen Gemeinschaft mit der Anzahl der Emigranten aus der früheren Sowjetunion nach Deutschland „steht die muslimische Community vor ungeahnten und neuen Herausforderungen“, sagte Mazyek.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-zentralrat-der-muslime-warnt-vor-weiterer-ungeregelter-zuwanderung-91763.html

Weitere Nachrichten

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Ben Salomo 2013

© QSO4YOU from Coburg, Germany / CC BY-SA 2.0

Ben Salomo „Die Hip-Hop-Szene ist antisemitisch verseucht“

Jonathan Kalmanovich ist der erste jüdische Rapper Deutschlands. Unter dem Künstlernamen Ben Salomo hat der 39-jährige Berliner jüngst sein Debüt-Album "Es ...

Weitere Schlagzeilen