Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Krankenhaus

© über dts Nachrichtenagentur

21.09.2017

Bericht Zahl der erstmals Pflegebedürftigen sprunghaft angestiegen

Insbesondere Demenz-Kranke profitieren.

Berlin – Die Zahl der Menschen, die erstmals Geld oder Sachleistungen aus der Pflegeversicherung erhalten, ist seit Jahresbeginn sprunghaft gestiegen. Das geht aus Daten des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen hervor, über die die „Rheinische Post“ (Donnerstagausgabe) berichtet.

Von Januar bis Juli dieses Jahres sprach der MDK 432.000 Versicherten erstmals einen der fünf neuen Pflegegrade zu. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres anerkannte der MDK noch bei 175.000 weniger Menschen erstmals eine Pflegebedürftigkeit.

Seit Jahresbeginn werden Pflegebedürftige nicht mehr in drei Stufen sondern in fünf Pflegegrade eingeteilt. Damit ist die Schwelle, eine Pflegebedürftigkeit zugesprochen zu bekommen gesunken. Ziel der Pflegereform war es, mehr Menschen Zugang zu Leistungen der Pflegeversicherung zu gewähren. Insbesondere Demenz-Kranke profitieren davon.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-zahl-der-erstmals-pflegebeduerftigen-sprunghaft-angestiegen-101932.html

Weitere Nachrichten

Krankenhaus

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt 19.049 Patienten 2015 wegen Alzheimer im Krankenhaus behandelt

Im Jahr 2015 sind insgesamt 19.049 Patienten wegen der Alzheimer-Krankheit im Krankenhaus behandelt worden. Damit ist die Zahl der stationär behandelten ...

Krankenhaus

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Zahl der Krankenhauspatienten steigt

Im Jahr 2016 wurden in Deutschland 19,5 Millionen Patienten stationär im Krankenhaus behandelt. Das waren 277.400 Behandlungsfälle oder 1,4 Prozent mehr ...

Krankenhaus

© über dts Nachrichtenagentur

TK-Chef Regierung hat Chance für Reformen im Gesundheitswesen verpasst

Der Vorstandsvorsitzende der Techniker Krankenkasse Jens Baas hat der Bundesregierung vorgeworfen, die Chance für Strukturreformen im Gesundheitswesen ...

Weitere Schlagzeilen