Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Youtube-Nutzer am Computer

© über dts Nachrichtenagentur

10.11.2015

Dner YouTuber hält sich nicht für einen Star

„Stars kennt man aus Filmen, TV-Shows oder von Konzerten.“

Berlin – YouTuber Dner hält sich nicht für einen Star: „Ich habe viele Abonnenten bei YouTube und bin dadurch bekannt. Aber eigentlich bin ich ja nur ein normaler Typ, der seine Videos macht und versucht, Spaß zu haben“, erzählt der 21-Jährige im Interview mit der Zeitschrift „Bravo“ (Ausgabe 24/2015).

Dabei zählt sein Kanal über 2,3 Millionen Fans und mehr als 611 Millionen Video-Aufrufe, was Dner zu einem der erfolgreichsten deutschen YouTuber macht. Für ihn ist der Unterschied zu den richtigen Promis aber eindeutig: „Stars kennt man aus Filmen, TV-Shows oder von Konzerten. Deshalb find ich es immer noch merkwürdig, wenn Leute mich ankreischen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-youtuber-dner-haelt-sich-nicht-fuer-einen-star-90743.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen