Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Müllabfuhr

© über dts Nachrichtenagentur

20.03.2014

Recycling Wertstofftonne soll im Herbst bundesweit kommen

Damit sollte klar sein, was nicht mehr in den Restmüll gehört.

Berlin – Ab kommendem Herbst will die Bundesregierung das Wertstoff-Recycling für die Bürger flächendeckend erleichtern: „Dank der Wertstofftonne sollte klar sein, was nicht mehr in den Restmüll gehört“, sagte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ (Donnerstagausgabe). Untersuchungen zeigten, dass man so die Sammelmenge um sieben Kilo pro Einwohner und Jahr steigern kann.

Hendricks äußerte sich im Vorfeld des am Donnerstag beginnenden EU-Gipfels in Brüssel auch zum Emissionshandel. Die Verschmutzungszertifikate, die etwa die Betreiber von Kohlekraftwerken nachweisen müssten, seien einfach zu billig, so Hendricks. „Es sind zu viele auf dem Markt. Deswegen plädiere ich dafür, das System schon 2016 zu reformieren und nicht erst 2020, wie die EU-Kommission vorschlägt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-wertstofftonne-soll-im-herbst-bundesweit-kommen-70020.html

Weitere Nachrichten

Rainer Wendt

© Hobbes1500 / CC BY-SA 3.0

Polizeigewerkschafts-Chef Wendt „Ich will die AfD klein halten“

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, wehrt sich gegen Vorwürfe, die Polizei würde von rechtem Gedankengut unterwandert. "In ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Weitere Schlagzeilen