Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Schienen

© über dts Nachrichtenagentur

22.05.2019

"CSU-Nostalgiepolitik" Weniger als jede zweite Bahnstrecke ins Ausland elektrifiziert

Die Grünen fordern mehr Tempo bei der Schienen-Modernisierung.

Berlin – Weniger als die Hälfte der Bahn-Grenzübergänge sind nach Auskunft der Bundesregierung elektrifiziert. Das geht aus einer Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben) berichten.

Demnach gibt es im deutschen Schienennetz 61 Grenzübergänge mit einem Anschluss an das Netz eines Nachbarlandes. „27 Strecken mit Grenzübergängen sind elektrifiziert und 34 nicht elektrifiziert“, heißt es in der Antwort.

Die Grünen fordern von der Bundesregierung mehr Tempo bei der Schienen-Modernisierung. „In Sachen Bahnpolitik blamiert sich Deutschland mit verlässlicher Regelmäßigkeit vor unseren europäischen Nachbarn“, sagte Cem Özdemir (Grüne), Vorsitzender des Verkehrsausschusses im Bundestag, den Funke-Zeitungen.

Dank „CSU-Nostalgiepolitik“ könne über die Hälfte der Grenzübergänge „nur mit Dieselloks befahren werden“, so der Grünen-Politiker weiter. Deutschland brauche ein Schienennetz, das mithalten kann mit der Leistungsstärke unserer Volkswirtschaft. „Alles andere ist europapolitisch peinlich, klimapolitisch schädlich und wirtschaftspolitisch untragbar“, sagte Özdemir den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Bis 2030 müssten mindestens 75 Prozent des deutschen Streckennetzes elektrifiziert sein. Laut Zahlen der EU-Kommission sind in Deutschland 60 Prozent des Schienennetzes elektrifiziert. Andere Länder sind da viel weiter, vor allem die Schweiz (100 Prozent), Belgien (86 Prozent), die Niederlande (76 Prozent) und Schweden (75 Prozent).

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-weniger-als-jede-zweite-bahnstrecke-ins-ausland-elektrifiziert-111928.html

Weitere Meldungen

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

Digitalpakt Schulen in Hamburg und Sachsen starten zuerst

Nach langem Ringen um den Digitalpakt, der den Bundesländern mehr als fünf Milliarden Euro für die Digitalisierung ihrer Schulen zur Verfügung stellt, ...

Julia Klöckner

© über dts Nachrichtenagentur

Umweltschutz in der Landwirtschaft Grüne fordern Klöckner zum Kurswechsel auf

Die Umwelt-, Landwirtschafts- und Verbraucherschutzminister der Grünen in den Ländern haben Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) zu einem ...

Senioren

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht SPD legt Gesetzentwurf zur Grundrente vor

Die SPD legt laut eines Medienberichts noch vor der Europawahl einen Gesetzentwurf zur Einführung einer Grundrente ab 2021 vor: Hinter den Kulissen hatten ...

Umfrage CDU in Bremen stärkste Kraft

Die CDU hat laut einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA in Bremen in der Wählergunst deutlich zugelegt und ist nun stärkste Kraft in ...

Zwangsabgabe auf Einwegbecher Union kritisiert Schulze

Die Union hat skeptisch auf die Ankündigung von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) reagiert, im Kampf gegen die Verschmutzung der Umwelt die ...

Bericht SPD-Spitze einigt sich auf Grundrenten-Konzept

Die SPD-Spitze hat sich auf ein Konzept für eine Grundrente geeinigt. Das berichten die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Mittwochsausgaben) ...

Diskriminierungsverbot Opposition will sexuelle Identität im Grundgesetz verankern

Linke, FDP und Grüne wollen das Diskriminierungsverbot in Artikel 3 um das Merkmal der "sexuellen Identität" ergänzen. Das geht aus einem Gesetzentwurf ...

Task-Force Berliner Justizsenator will Geldwäsche stärker bekämpfen

Berlins Senat will die Geldwäsche-Bekämpfung intensivieren - und so einschlägig bekannte Clans daran hindern, ihre Beute in Immobilien zu investieren: Der ...

INSA-Meinungstrend Union, Grüne und SPD verlieren leicht

In der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA haben Union, Grüne und SPD leicht in der Wählergunst nachgelassen. Im sogenannten ...

Briefwahl FDP kritisiert Äußerungen des Bundeswahlleiters

Die FDP hat die jüngsten Äußerungen von Bundeswahlleiter Georg Thiel zur wachsenden Zahl der Briefwähler kritisiert. "Die Briefwahl trägt zu einer höheren ...

Telemedizin Grüne fordern verpflichtende Sicherheitsupdates

Grünen-Fraktionsvize Konstantin von Notz hat die Bundesregierung mit Blick auf den geplanten Ausbau von Telemedizin und Videosprechstunden scharf ...

SPD Brandenburgs Regierungschef will Staatsvertrag für Strukturwandel

Der brandenburgische Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat sich dafür ausgesprochen, den Strukturwandel in der Lausitz durch einen Staatsvertrag mit ...

Menschenrechtsverletzungen Abgeordnete prüfen deutsches „Magnitski-Gesetz“

Abgeordnete im Bundestag wollen fraktionsübergreifend Möglichkeiten für ein Gesetz prüfen, mit dem in anderen Staaten begangene Menschenrechtsverletzungen ...

Verfassungsrichter Befristung von Gesetzen kann sinnvoll sein

Der Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts, Stephan Harbarth, hat vor einem überbordenden Streben nach gesetzlichen Regelungen für jeden Einzelfall gewarnt. ...

Pflegebeauftragter Mehr medizinische Befugnisse für Pflegekräfte nötig

Der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, hat mehr medizinische Befugnisse für Pflegekräfte gefordert. "Wir brauchen einen ...

CSU Innenpolitischer Sprecher warnt vor Kooperation mit AfD

Der innenpolitische Sprecher der CSU im Bundestag, Volker Ullrich, hat davor gewarnt, in Deutschland Kooperationen mit der AfD in Betracht zu ziehen. "Es ...

Harbarth Grundgesetz ist wichtigstes nationales Symbol

Der Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts, Stephan Harbarth, hat das am Donnerstag vor 70 Jahren in Kraft getretene Grundgesetz als wichtigstes ...

Strache-Video SPD und Linke kritisieren Maaßen für Österreich-Äußerungen

Anlässlich der jüngsten Äußerungen des ehemaligen Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, zum Skandal um den bisherigen ...

Schulze Zigaretten-Hersteller sollen für Kippen-Entsorgung zahlen

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD), will erreichen, dass die Kosten für die Entsorgung weggeworfener Zigaretten-Kippen nicht mehr von der ...

CDU Klöckner ruft zum Kampf gegen Übergewicht bei Kindern auf

Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) hat Schulen und Kindertagesstätten aufgefordert, stärker zur Verhinderung von Fettleibigkeit bei Kindern beizutragen. ...

Konjunktur Scholz gegen hektische Maßnahmen

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) wehrt sich gegen den Ruf nach raschen Steuersenkungen, um die Wirtschaft anzukurbeln. "Wir brauchen jetzt keine ...

Bundesrechnungshof Jede zweite Krankenhaus-Abrechnung fehlerhaft

Deutschlands Krankenhäuser stellen offenbar den gesetzlichen Krankenkassen zu viel Geld in Rechnung. Jede zweite geprüfte Abrechnung für die Behandlung der ...

SPD Scholz verstärkt Kampf gegen Geldwäsche und Steuertricks

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will stärker gegen Geldwäsche und Steuertricks vorgehen. Dazu soll das seit 2017 bestehende Transparenzregister, in ...

CSU Söder warnt vor Bündnissen mit AfD

Angesichts der gescheiterten Koalition in Österreich hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) grundsätzlich vor Bündnissen mit Rechtspopulisten ...

CDU Ziemiak mahnt GroKo zur Sacharbeit

CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak hat die Große Koalition in Berlin zur Sacharbeit gemahnt. "Wir haben einen Koalitionsvertrag, die Kanzlerin ist gewählt ...

Föderalismus Harbarth für Entflechtung der Bund-Länder-Befugnisse

Der Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts, Stephan Harbarth, hat sich für eine Reform des Föderalismus ausgesprochen. In der "Neuen Osnabrücker ...

SPD Schulz gibt Kühnert Rückendeckung für Kapitalismus-Kritik

Im Streit über die Kapitalismus-Kritik von Kevin Kühnert hat sich Ex-SPD-Chef Martin Schulz hinter den Juso-Chef gestellt. "Die Gerechtigkeitsdebatte muss ...

SPD Klingbeil widerspricht Putschgerüchten gegen Nahles

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat die Putschgerüchte gegen SPD-Partei- und Fraktionschefin Andrea Nahles zurückgewiesen. "Ich halte das für eine Ente. ...

Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt Seehofer lädt Terroropfer ein

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will am Donnerstag Opfer des Anschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt empfangen. Das berichtet das ...

Föderalismus Ex-Verfassungsgerichtspräsident warnt vor Auflösung

Der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, sieht 70 Jahre nach Verkündung des Grundgesetzes den Föderalismus unter Druck. ...

CDU Brinkhaus kritisiert SPD-Pläne gegen Altersarmut

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) hat die SPD-Pläne gegen Altersarmut scharf kritisiert. "Was die SPD zur Grundrente will, ist weder abgemacht noch ...

Forsa Union und Grüne verlieren – SPD und Linke legen zu

Die Union und die Grünen haben in der neuesten Forsa-Umfrage in der Wählergunst nachgelassen. Laut der Erhebung für RTL und n-tv, die am Montag ...

Kabinettsumbildung Kramp-Karrenbauer stärkt mehreren CDU-Ministern den Rücken

Angesichts von Spekulationen über eine größere Kabinettsumbildung nach der Europawahl hat CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer den in Kritik geratenen ...

Weitere Nachrichten