Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Manfred Weber CSU

© über dts Nachrichtenagentur

07.05.2019

CSU Weber will EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei beenden

„Die Türkei kann nicht Mitglied der EU werden.“

Berlin – Der Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei (EVP) für die Europawahl, Manfred Weber (CSU), fordert, die EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei zu beenden.

„Die Entscheidungen in der Türkei sind für viele von uns in Europa nicht nachvollziehbar. Das jetzt Wahlen annulliert werden – und es entsteht der Eindruck das sie annulliert werden, weil das Wahlergebnis manchen nicht passt – aus ganz grundsätzlichen Erwägungen heraus, müssen wir sehen, dass sich die Türkei in den letzten Jahren von den Werten Europas leider Gottes entfremdet hat“, sagte Weber am Dienstag dem Fernsehsender n-tv.

Deswegen sei jetzt der richtige Zeitpunkt, zwischen der Türkei und der Europäischen Union, zu „ehrlichen Verhältnissen“ zu kommen. „Für mich bedeutet das den Abbruch der Beitrittsgespräche der Türkei zur Europäischen Union, die Türkei kann nicht Mitglied der EU werden und ich möchte als Kommissionspräsident diese Gespräche dann auch beenden“, so der EVP-Spitzenkandidat weiter.

Zur Entscheidung der EVP, die Fidesz-Partei des ungarischen Präsidenten Viktor Orbán zu suspendieren, sagte er: „Die Europäische Volkspartei ist eine Partei der Grundüberzeugungen, der Grundrechte, Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, die Freiheit der Medien beispielsweise, für die wir stehen, für die wir kämpfen. Wenn einzelne Mitglieder diese Grundsatzfragen infrage stellen, dann sind wir bereit, sie zu verteidigen und das haben wir im Ungarn-Fall deutlich gemacht“, so der CSU-Politiker.

Man habe „ein Artikel 7-Verfahren“ gegen Ungarn aktiviert und man habe auch „die Suspendierung der Mitgliedsrechte“ beschlossen. „An unseren Werten lassen wir nicht zweifeln“, sagte Weber dem Fernsehsender n-tv.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-weber-will-eu-beitrittsgespraeche-mit-der-tuerkei-beenden-111200.html

Weitere Meldungen

Houses of Parliament mit Big Ben

© über dts Nachrichtenagentur

Regierung in London Großbritannien nimmt an Europawahl teil

Großbritannien wird an der Europawahl Ende Mai teilnehmen. Das bestätigte der britische Vize-Regierungschef David Lidington am Dienstag in London. Die ...

Katarina Barley

© über dts Nachrichtenagentur

Barley Wahl-Annullierung in Istanbul „ist nicht nachvollziehbar“

Die Bundesjustizministerin und SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl, Katarina Barley, hat die Wiederholung der Kommunalwahl in Istanbul scharf ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

EU Britischer Historiker spricht sich gegen weichen Brexit aus

Der britische Historiker und Karlspreisträger Timothy Garton Ash hält nichts von einem weichen Brexit. "Ein weicher Brexit ist die sinnloseste aller ...

Wahl-Annullierung AfD will Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei

Nach der Aufhebung der Kommunalwahlabstimmung in Istanbul hat der AfD-Vorsitzende und Spitzenkandidat seiner Partei für die Europawahl, Jörg Meuthen, den ...

"Diktatur" Außenpolitiker kritisieren Annullierung der Istanbul-Wahl

Die außenpolitischen Sprecher der Linken, FDP und Grünen haben scharfe Kritik an der Annullierung der Istanbul-Wahl geübt. Der türkische Präsident Recep ...

SPD Maas zeigt Verständnis für Pompeo-Absage

Außenminister Heiko Maas (SPD) hat Verständnis für die kurzfristige Absage des Berlin-Besuchs seines US-Amtskollegen Mike Pompeo geäußert. Beide Seiten ...

SPD Kofler begrüßt Journalisten-Freilassung in Myanmar

Die Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe, Bärbel Kofler (SPD), hat sich erfreut über die Freilassung von zwei ...

Annullierung von Istanbul-Wahl Lambsdorff übt scharfe Kritik

Der FDP-Außenpolitiker Alexander Graf Lambsdorff übt scharfe Kritik an der Entscheidung der türkischen Wahlbehörde zur Annullierung der Bürgermeisterwahl ...

Röttgen Pompeo-Absage bezeichnend für Verhältnis mit den USA

Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages, Norbert Röttgen (CDU), sieht die Absage des Deutschland-Besuchs von US-Außenminister Mike ...

Wahlwiederholung in Istanbul Roth warnt vor übereilten Reaktionen

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) hat vor übereilten Reaktionen auf die Wahlwiederholung in Istanbul gewarnt. "Selbstverständlich wird die ...

Steinmeier besucht Usbekistan Handel auf der Agenda

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier reist vom 27. bis zum 29. Mai zu einem Staatsbesuch nach Usbekistan. Unter anderem wird Steinmeier in der ...

Maas Wahl-Annullierung in Istanbul „nicht nachvollziehbar“

Außenminister Heiko Maas (SPD) hat die Annullierung der Ergebnisse der Kommunalwahlen in Istanbul scharf kritisiert. "Die Entscheidung des Hohen Wahlrats, ...

US-Botschaft Pompeo sagt Deutschland-Besuch kurzfristig ab

US-Außenminister Mike Pompeo hat seinen für Dienstag geplanten Berlin-Besuch kurzfristig abgesagt. "Bedauerlicherweise müssen wir den Besuch in Berlin ...

Pompeo-Besuch in Berlin Maas übt den Schulterschluss

Vor dem Berlin-Besuch seines US-Amtskollegen Mike Pompeo setzt Bundesaußenminister Heiko Maas auf einen engen Schulterschluss mit der Trump-Regierung. ...

Besuch von US-Außenminister CDU-Außenpolitiker fordert mehr Offenheit für US-Anliegen

Der außenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, Jürgen Hardt (CDU) hat vor dem ersten Besuch von US-Außenminister Mike Pompeo in Berlin ...

CDU Brok kritisiert Barnier für Einmischung in Webers Wahlkampf

Der CDU-Europapolitiker Elmar Brok hat die Einmischung des Brexit-Chefunterhändlers Michel Barnier in den Wahlkampf des EVP-Spitzenkandidaten Manfred Weber ...

Bericht Hohe Erwartungen vor Pompeo-Besuch in Berlin

Vor dem Besuch von US-Außenminister Mike Pompeo in Berlin drängen Politiker von CDU und FDP die Bundesregierung zu höheren Rüstungsausgaben. "Es ist ...

Wahl in Istanbul Türkische Gemeinde in Deutschland kritisiert Annullierung

Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Gökay Sofuoglu, hat die Annullierung der Wahl in Istanbul kritisiert. "Das ist eine politische ...

Nach AKP-Niederlage in Istanbul Bürgermeisterwahl wird wiederholt

Die türkische Wahlkommission hat die Annullierung und die Wiederholung der Bürgermeisterwahl in Istanbul angeordnet. Dies berichtet die staatliche ...

Weltpolitik IfW-Präsident erwartet weitere Konflikte zwischen USA und China

Gabriel Felbermayr, Präsident des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW), erwartet, dass die Beziehung zwischen den USA und China konfliktbeladen ...

SPD Maas verurteilt neue Eskalation im Gazastreifen

Außenminister Heiko Maas (SPD) hat die jüngste Eskalation im Gazastreifen scharf verurteilt. "Die Raketen von Hamas und PIJ sind abscheulicher Terror gegen ...

Biodiversität Union verlangt internationale Strategie gegen Artenschwund

Die umweltpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Marie-Luise Dött, hat gefordert, die globalen Anstrengungen gegen den Artenschwund zu verstärken. ...

Gabriel Trump braucht immer einen Gegner

Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel hat davor gewarnt, dass US-Präsident Donald Trump mit Zöllen auf deutsche Autos ernst macht. Gabriel geht davon aus, dass ...

Umfrage Europawahl-Kandidanten sind meisten Deutschen unbekannt

Die Spitzenkandidaten, die von den Parteien in Deutschland für die Europawahl aufgestellt wurden, sind den meisten Bürgern unbekannt. Das geht aus einer ...

Handelsstreit mit China Trumps Entscheidung stößt auf Kritik

Wirtschaftsexperte Adam Posen kritisiert die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, in der handelspolitischen Auseinandersetzung mit China die ...

Strategiepapier EU will „Global Player“ werden

Die Europäische Union will ihre Interessen künftig entschiedener vertreten und zum "Global Player" im "neuen strategischen Kontext" aufsteigen. "In einer ...

Umfrage Mehrheit sieht Vorteile der EU

Drei Wochen vor der Europawahl ist die Zustimmung zur Europäischen Union unter den Bundesbürgern außergewöhnlich hoch. Das ergab eine Umfrage des ...

Digitalsteuer Timmermans will Amazon und Google stärker besteuern

Der europaweite Spitzenkandidat der Sozialdemokraten für die Europawahlen Ende Mai, der Niederländer Frans Timmermans, startet mit einer scharfen Attacke ...

Verteidigungsetat US-Botschafter hält geringeres Militär-Engagement für möglich

Der US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, hält es für möglich, dass die USA ihre Militärausgaben reduzieren und ihr internationales Engagement ...

Niedrige Bekanntheitswerte Weber hält an Wahlkampfstrategie fest

Der Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei (EVP) für die Europawahl, Manfred Weber (CSU), hat gelassen auf Umfragen reagiert, wonach er nur einer ...

Studie Junge Deutsche halten Migration für wichtigstes EU-Thema

Jeder zweite Deutsche im Alter von 16 bis 26 hält die Migrations- und Asylpolitik für eines der wichtigsten politischen Probleme der EU. Das ergab die ...

Nord Stream 2 US-Botschafter bekräftigt Sanktionsdrohungen

Der US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, hat die Sanktionsdrohungen gegen deutsche Unternehmen bekräftigt, die sich an der Ostsee-Gaspipeline ...

CDU Wahlkämpfer fordern Steuersenkungen nach Vorbild von Österreich

Nach der Ankündigung einer großen Steuerreform in Österreich drängen auch in Deutschland Unionspolitiker darauf, Arbeitnehmer zu entlasten: Das von ...

Weitere Nachrichten