Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

22.09.2017

Bundeszentrale für politische Bildung Wahl-O-Mat verzeichnet Nutzungsrekord

„Der Wahl-O-Mat ist zum demokratischen Volkssport geworden.“

Berlin – Zwei Tage vor der Bundestagswahl hat die Bundeszentrale für politische Bildung einen Rekord bei der Nutzungszahl des Wahl-O-Mat gemeldet. Bisher sei der Wahl-O-Mat für die Bundestagswahl 13,3 Millionen Mal genutzt worden, teilte die Bundeszentrale am Freitag mit. Noch vor keiner Wahl sei ein Wahl-O-Mat stärker nachgefragt worden.

„Das Interesse an Angeboten der politischen Bildung ist so groß wie nie“, sagte der Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, Thomas Krüger. „Der Wahl-O-Mat ist zum demokratischen Volkssport geworden und auch unsere Print-, Online- und Veranstaltungsformate erfreuen sich in den letzten Wochen einer riesigen Nachfrage.“ Er hoffe, dass dieses große Interesse auch in einer hohen Wahlbeteiligung Niederschlag finde, so Krüger.

Den Wahl-O-Mat der Bundeszentrale gibt es seit 2002. Er soll dabei helfen, besonders junge Wähler zu informieren und zu mobilisieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-wahl-o-mat-verzeichnet-nutzungsrekord-102002.html

Weitere Nachrichten

Reiner Haseloff

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Haseloff will Amt der Ostbeauftragten abschaffen

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) fordert von der nächsten Bundesregierung die Abschaffung des Amtes der Ostbeauftragten. "Es geht um ...

Flüchtlinge auf der Balkanroute

© über dts Nachrichtenagentur

Wissenschaftliche Dienste Unklare rechtliche Grundlage für Grenzöffnung

Die Wissenschaftlichen Dienste des Bundestags sehen eine unklare rechtliche Grundlage für Grenzöffnung durch die Bundesregierung im Herbst 2015. Die ...

"Gegen Miete"-Graffiti an einer Hauswand in Berlin-Neukölln

© über dts Nachrichtenagentur

Schulz „Mietpreisbremse II muss kommen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz plant im Falle seines Wahlsiegs eine Initiative gegen explodierende Mieten in Deutschland. "Die Mietpreisbremse II muss ...

Weitere Schlagzeilen