Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Verteidigungsministerium

© über dts Nachrichtenagentur

03.05.2015

Bericht Verteidigungsministerium will bis Herbst über G36 entscheiden

„Ich erwarte, dass wir spätestens bis zum Herbst belastbare Ergebnisse bekommen.“

Berlin – Bis Herbst will das Verteidigungsministerium über die Zukunft des Pannengewehrs G36 entscheiden. „Die Fachleute werden in den kommenden Wochen intensiv prüfen, ob die Konstruktion des G36 verbessert werden kann oder ob es ein ganz neues Standardgewehr für die Bundeswehr geben muss“, sagte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) der Zeitung „Bild am Sonntag“.

„Ich erwarte, dass wir spätestens bis zum Herbst belastbare Ergebnisse bekommen. Aber genau wissen wir es erst, wenn die Techniker ihre Tests abgeschlossen haben.“

Die Standardwaffe der Bundeswehr wird seit Jahren wegen mangelhafter Zielgenauigkeit kritisiert. Das Verteidigungsministerium übergibt am Montag eine Chronologie zu den G36-Vorgängen an das Parlament mit Vermerken und Vorlagen seit 1993 – insgesamt fünf Aktenordner mit mehr als 1000 Seiten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-verteidigungsministerium-will-bis-herbst-ueber-g36-entscheiden-82973.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen