Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Rechnung

© über dts Nachrichtenagentur

30.10.2014

Verordnung Versorger müssen ab sofort „gläserne Stromrechnung“ ausstellen

„Je informierter die Kunden, desto stärker der Wettbewerb.“

Berlin – Die Energieversorger in Deutschland müssen laut eines Berichts der „Bild“-Zeitung (Donnerstagausgabe) ab diesem Freitag die Zusammensetzung der Stromkosten genau aufschlüsseln. Demnach tritt die Verordnung zur transparenten Ausweisung staatlich gesetzter oder regulierter Preisbestandteile in der Strom- und Gasgrundversorgung in Kraft.

Mit der sogenannten „gläsernen Stromrechnung“ gelten erhöhte Transparenzvorschriften für Grundversorger bei Gas und Strom. Unter anderem sind die Zusammensetzung der Preise und damit auch kalkulatorisch einfließende staatlich veranlasste Preisbestandteile, sowie im Strombereich die Netzentgelte anzugeben.

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel begrüßte gegenüber „Bild“ die zusätzliche Transparenz. „Durch unsere Verordnung werden zusätzliche Informationen sowie die genaue Zusammensetzung des Preises bei Strom und Gas sichtbar gemacht“, so der SPD-Politiker.

„So werden die Verbraucher in die Lage versetzt, die Preisänderungen ihres örtlichen Grundversorgungspreises besser zu bewerten und zwischen den Anbietern zu vergleichen. Je informierter die Kunden, desto stärker der Wettbewerb, insbesondere im Strommarkt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-versorger-muessen-ab-sofort-glaeserne-stromrechnung-ausstellen-74358.html

Weitere Nachrichten

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Rentner

© bstrupp / gemeinfrei / pixabay.com

DIW-Chef Fratzscher Höheres Rentenalter unvermeidbar

DIW-Präsident Marcel Fratzscher hält eine weitere Anhebung des Renteneintrittsalters über 67 Jahre hinaus nach dem Jahr 2030 für unvermeidbar. "Die ...

Weitere Schlagzeilen