Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Alexander Dobrindt

© über dts Nachrichtenagentur

23.02.2014

Hauptstadtflughafen "BER" Verkehrsminister erhöht Druck auf Mehdorn

„Das Flughafen-Management muss für Verbindlichkeit sorgen.“

Berlin – Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) erwartet von Hartmut Mehrdorn, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, eine konkrete Planung für die Inbetriebnahme des Berliner Großflughafens BER.

Dobrindt sagte „Bild am Sonntag“: „Das Flughafen-Management muss für Verbindlichkeit sorgen. Der Bund erwartet, dass Herr Mehdorn einen Gesamtplan vorlegt: Baufortschritt, Kosten, Zeithorizont. Dieses Mal muss eingehalten werden, was vorgestellt wird – im Interesse der Steuerzahler dieses Landes.“

Flughafenchef Hartmut Mehdorn wollte ursprünglich ab Juli auf einem Teilstück des Flughafens einen Probebetrieb aufnehmen, sagte ihn aber vergangene Woche ab.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-verkehrsminister-erhoeht-druck-auf-mehdorn-69437.html

Weitere Nachrichten

Wahlurne Umfrage

© Rama / CC BY-SA 2.0 FR

Türkei-Referendum 2,5 Millionen Stimmzettel laut Oppositionspolitiker manipuliert

Der Vorsitzende der türkischen Oppositionspartei CHP in Baden-Württemberg, Kazim Kaya, zweifelt an der korrekten Auszählung des türkischen Referendums. ...

Ankara Türkei

© Charismaniac / CC BY-SA 3.0

Leiter der OSZE-Wahlbeobachtermission Änderung des Auszählungsmodus‘ besorgniserregend

Michael Link, Leiter der OSZE-Wahlbeobachtermission in der Türkei, hat die Änderung des Auszählungsverfahrens in der Türkei als "äußerst besorgniserregend" ...

Donald Trump 2016

© whitehouse.gov / gemeinfrei

Dominanzanspruch der Trump-Regierung Enwicklungsexperte fordert Fairness statt „America first“

Vor Politblockaden und zunehmenden Konflikten warnt angesichts der Orientierung des US-Präsidenten Donald Trump auf "America first" der Entwicklungsexperte ...

Weitere Schlagzeilen