Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Jürgen Trittin

© über dts Nachrichtenagentur

08.09.2019

Grüne Trittin verteidigt „Kenia-Koalitionen“

Das sei schwierig und nötige einem „harte Kompromisse ab, ist aber notwendig“.

Berlin – Der ehemalige Bundesumweltminister Jürgen Trittin (Grüne) hat Koalitionen seiner Partei mit der CDU und der SPD, sogenannte „Kenia-Koalitionen“, verteidigt.

„Wenn es mit der AfD eine so hohe Zustimmung für eine antidemokratische Partei gibt, müssen die Demokraten öfter lagerübergreifend koalieren“, sagte Trittin der „Bild am Sonntag“. Das sei schwierig und nötige einem „harte Kompromisse ab, ist aber notwendig. Denn die Alternative wäre, dass wir die Machtübertragung an völkische Nationalisten akzeptieren. Das hatten wir schon mal in Deutschland. Das darf sich nie wiederholen“, so der Grünen-Politiker weiter.

In Sachsen hat die CDU unter Führung von Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) am Samstag der Aufnahme von Sondierungen für eine Kenia-Koalition zugestimmt. Auch in Brandenburg wird unter Führung von Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) eine Kenia-Koalition sondiert.

Trittin widersprach der These, dass solche Koalitionen die Ränder weiter stärken: „Nicht wenn sie handlungsfähig sind. Die Zustimmung zur AfD ist seit der Bundestagswahl in etwa konstant geblieben. Viel gefährlicher für unser Land wären Rechtsextreme an der Regierung“, so der ehemalige Umweltminister.

Er zeigte sich indes skeptisch, dass ein solches Bündnis auch in Brandenburg zustande komme: „Ob es in Brandenburg zu Kenia kommt, ist nach dem Rücktritt von Ingo Senftleben eine offene Frage. Offensichtlich ist der dortige rechte Flügel der CDU mit einem Kurs der Mitte nicht einverstanden“, sagte Trittin der „Bild am Sonntag“.

Am Freitag war bekannt geworden, dass der brandenburgische CDU-Chef Ingo Senftleben nach dem schlechten Abschneiden bei der Landtagswahl in der kommenden Woche zurücktreten wird.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-trittin-verteidigt-kenia-koalitionen-116594.html

Weitere Meldungen

Grünen-Parteitag

© über dts Nachrichtenagentur

Sonntagstrend Grüne verlieren – SPD und Linkspartei legen zu

Die Grünen haben in der von Emnid gemessenen Wählergunst nachgelassen. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut wöchentlich für die "Bild am ...

Konstituierende Sitzung des Bundestages am 24.10.2017

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehrheit hat kein Vertrauen in heutige Parteien

Die Mehrheit der Bundesbürger traut den heutigen Parteien nicht zu, die anstehenden Probleme zu lösen. Das ergab eine Umfrage des ...

Cem Özdemir

© über dts Nachrichtenagentur

Berichte Özdemir will Grünen-Fraktionschef werden

Cem Özdemir will Vorsitzender der Grünen-Bundestagsfraktion werden. Er trete bei der Neuwahl des Fraktionsvorstands am 24. September gemeinsam mit der ...

Tagesspiegel Gabriel wirft GroKo Nichterkennen von Bürger-Bedürfnissen vor

Der ehemalige SPD-Vorsitzende und frühere Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hat nach den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen den Parteien der Großen ...

SPD Altkanzler Schröder kritisiert Parteichef-Suche

Der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hat die Parteichef-Suche der Sozialdemokraten kritisiert. "Diese langwierige Form von Führungsfindung ...

Forsa Union vor Grünen – AfD legt zu

Die politische Stimmung in Deutschland bleibt stabil. Laut der Erhebung des Meinungsforschungsinstituts Forsa für RTL und n-tv, die am Samstag ...

Linke Riexinger fordert „ticketfreien“ ÖPNV

In der Debatte um eine Reform des öffentlichen Personennahverkehrs fordert Linken-Chef Bernd Riexinger ticketfreiheit. "Dass die SPD 365 Euro-Tickets ...

SPD-Tour Erste Kandidaten fehlen

Bei der SPD-Tour zur Vorstellung der Kandidaten für den Parteivorsitz fehlen die ersten Bewerber. Am Samstag ließ sich bei der dritten Vorstellunsrunde in ...

SPD Justizministerin hat keine Verfassungsbedenken wegen Soli

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Abschaffung des Solidaritätszuschlages für 90 Prozent der Zahler ...

SPD Scholz will Steuerfreiheit von Erste-Hilfe-Kursen streichen

Entgegen der Zusage des Koalitionsvertrags plant Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) Steuererhöhungen. Nach Informationen des "Redaktionsnetzwerks ...

Klimaschutz VDA-Chef fürchtet pendlerfeindliche Politik

Vor der nächste Woche beginnenden IAA warnt der Präsident des Verbandes der Deutschen Automobilindustrie (VDA), Bernard Mattes, die Bundesregierung vor ...

Junge Union Kuban will Verzicht auf Grundrente

Die Junge Union hat sich mit einem radikalen Vorschlag in den Koalitionsstreit um die Grundrente eingemischt. JU-Chef Tilman Kuban forderte Union und SPD ...

Elektroroller Wirtschaftsminister fordert „Freiheit“ für E-Scooter

Wirtschaftsminister Peter Altmaier hat sich gegen strengere Regeln für E-Scooter ausgesprochen. "Der Wirtschaftsminister ist für Freiheit im ...

CDU Thüringens Spitzenkandidat schließt Kooperation mit AfD aus

Der Spitzenkandidat der Thüringer CDU, Mike Mohring, strebt bei der Landtagswahl am 27. Oktober eine Koalitionsregierung an und schließt jegliche ...

"Schick und schneidig" CDU fordert neue Bundeswehr-Uniformen

Der verteidigungspolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, Henning Otte, plädiert dafür, dass bei der Bundeswehr die Ausgeh-Uniformen sukzessive ...

Bericht Lauterbach verzichtet auf Vize-Chefposten in SPD-Fraktion

Der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Karl Lauterbach verzichtet auf eine erneute Kandidatur für den Posten, um sich voll auf das Rennen um den ...

Bericht Neues Kindergrundrecht soll an Elternrechten nichts ändern

Die geplante Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz soll an den bisher bestehenden Rechten der Eltern nichts ändern. Darauf hat sich eine ...

Digitalisierung Parteien erwägen reine Online-Mitgliedschaften

Die Digitalisierung führt in Deutschland möglicherweise zu einer Reform des Parteienrechts. Sie würden reine Online-Mitgliedschaften erwägen, die ohne ...

Tagesspiegel Brandenburgs CDU-Landeschef soll vor Rücktritt stehen

Brandenburgs CDU-Landeschef Ingo Senftleben tritt laut einer Zeitungsberichts ab, um die Bildung einer stabilen Regierung in Brandenburg mit der Union zu ...

Fall Franco A. Grüne fordern von Seehofer Task Force zur Aufklärung

Die Opposition im Bundestag erhöht im Fall des mutmaßlich rechtsextremistischen Bundeswehroffiziers Franco A. den Druck auf die Bundesregierung. Der ...

Bericht Verteidigungsministerium will MAD umstrukturieren

Nach Pannen und viel Kritik will das Bundesverteidigungsministerium laut eines Medienberichts aggressiver gegen rechtsextreme Soldaten in der Bundeswehr ...

Plastiktüten-Verbot Handel wirft Schulze Vertragsbruch vor

Der Handel erhebt im Streit um ein geplantes Plastiktüten-Verbot in Deutschland schwere Vorwürfe gegen Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD). "Das ...

Bericht Scheuer gab 895 Millionen Euro für Pkw-Maut frei

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat laut eines Medienberichts mehr Geld für die Umsetzung der Pkw-Maut freigegeben als bisher bekannt. ...

Umfrage Mehrheit sieht Zenit von AfD als noch nicht überschritten

Die AfD hat für die Mehrheit der Bundesbürger ihren Zenit noch nicht überschritten. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid für ...

Sanierungsbedarf an Schulen Wagenknecht kritisiert Bundesregierung

Die Vorsitzende der Linken-Bundestagsfraktion, Sahra Wagenknecht, kritisiert die Bundesregierung für fehlende Informationen über den Investitionsbedarf an ...

Nachhaltige Mobilität Städtetag will Milliardenprogramm für ÖPNV in Kommunen

Der Deutsche Städtetag fordert von Bund und Ländern ein Milliarden-Programm für den Öffentlichen Nahverkehr in den Kommunen. "Damit die Trendwende zu ...

Kommunikationsforscher Kanzlerfrage bei Union offen

Am Verhalten von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer nach den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen sieht der Kommunikationsforscher von der ...

Verbot von Plastiktüten Umweltministerium legt Gesetzentwurf vor

Die Bundesregierung will Tüten aus Plastik aus dem Einzelhandel verbannen. Plastiktüten, darunter auch "bio-basierte und bio-abbaubare ...

Rechtsgutachten Berliner Mietendeckel verfassungswidrig

Der vom Land Berlin geplante Mietendeckel wäre verfassungswidrig. Zu diesem Schluss kommt der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsgerichts, ...

CDU Kramp-Karrenbauer will Politik „für alle“ machen

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat hervorgehoben, dass sie "Politik für alle in unserem Land" machen wolle. "Wir wollen jede Wählerin und ...

SPD Scholz will strikte Klimaschutz-Regeln

Die Bundesbürger müssen sich nach Ansicht von Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) beim Klimaschutz auf "spürbare Auswirkungen" ...

Umfrage Mehrheit fürchtet Auseinanderdriften der Gesellschaft

Die große Mehrheit der Bundesbürger sorgt sich um ein Auseinanderdriften der gesellschaftlichen Gruppen. Das ergab eine Umfrage des ...

Umfrage Mehrheit für Fortbestand von Großer Koalition

Die Mehrheit der Bundesbürger ist der Meinung, dass die Bundesregierung aus Union und SPD bis zum Ende der Legislaturperiode im September 2021 weiter ...

Weitere Nachrichten