Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Silvesterfeuerwerk in Halle

© über dts Nachrichtenagentur

05.12.2014

Jahreswechsel Tom Beck wird an Silvester zum Romantiker

„Ich verbinde den Jahreswechsel eher mit Schnee, Kamin und Sich-Einkuscheln.“

Berlin – Der Schauspieler Tom Beck wird an Silvester zum Romantiker: „Ich verbinde den Jahreswechsel eher mit Schnee, Kamin und Sich-Einkuscheln statt mit der vermeintlich besten Sause des Jahres“, sagte der 36-Jährige im Gespräch mit der aktuellen „Joy“.

Das schönste Silvester habe er im Alter von zwölf Jahren erlebt. „Meine Eltern und ich waren in Österreich auf 1.500 Metern Höhe, um uns herum nur Schnee, Wald und absolute Ruhe.

Im Alltag komme die Romantik bei Beck allerdings oft zu kurz. „Doch um das Herz einer Frau zu erobern, mache ich mich sofort zum Horst“, so der Teilzeitmusiker weiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-tom-beck-wird-an-silvester-zum-romantiker-75744.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen