Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flugpassagiere vor der Passkontrolle

© über dts Nachrichtenagentur

04.02.2015

Gesetzentwurf „Terror–Reisen“ sollen künftig strafbar sein

Straftatbestand der Terrorismusfinanzierung geschaffen.

Berlin – Wer aus Deutschland ausreist, um sich in ein terroristisches Ausbildungslager zu begeben, macht sich künftig strafbar. Das Bundeskabinett beschloss am Mittwoch einen entsprechenden Gesetzentwurf.

„Wir müssen alles tun, um zu verhindern, dass Islamisten in den Ausbildungslagern noch stärker radikalisiert werden“, erklärte Bundesjustizminister Heiko Maas. Dafür werde zudem der Straftatbestand der Terrorismusfinanzierung geschaffen. „Wenn wir Terrororganisationen wie ISIS in ihrem Kern treffen wollen, müssen wir ihre Finanzquellen trocken legen.“

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) begrüßte den Gesetzentwurf, warnte jedoch auch vor einer Überlastung der Polizei: Die Ermittler würden große Schwierigkeiten haben werden, solche Ausreiseabsichten beweissicher aufzudecken, so der GdP-Bundesvorsitzende Oliver Malchow. „Die Polizei wird an Grenzen stoßen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-terror%c2%96reisen-sollen-kuenftig-strafbar-sein-77894.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen