Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kopftuchträgerinnen

© über dts Nachrichtenagentur

12.02.2015

CDU Tauber will sich in Kanada über Einwanderungsgesetz informieren

Laut „Bild“ reist Tauber auf Anregung der Kanzlerin.

Berlin – Trotz heftiger Kritik aus den Reihen der Union treibt CDU-Generalsekretär Peter Tauber seinen Vorstoß für ein Einwanderungsgesetz weiter voran: Laut eines Berichts der „Bild-Zeitung“ wird Tauber dazu nach Kanada reisen, um sich über das kanadische Einwanderungssystem zu informieren.

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte am Dienstag auf dem Rückweg von ihrer USA-Reise einen Kurzbesuch in der kanadischen Hauptstadt Ottawa absolviert und dabei auch im Kanadas Premier Stephen Harper über das dort geltende Quotensystem für Einwanderer gesprochen. Laut „Bild“ reist Tauber auf Anregung der Kanzlerin.

CDU-intern hieß es, der Generalsekretär interessiere sich insbesondere für die Integration von Zuwanderern in die kanadische Gesellschaft, schreibt die Zeitung weiter. Ihm gehe es darum, wie aus Migranten Bürger werden.

Die Mehrheit der CDU-Innenpolitiker lehnt ein Einwanderungsgesetz ebenso ab wie Unionsfraktionschef Volker Kauder.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-tauber-will-sich-in-kanada-ueber-einwanderungsgesetz-informieren-78347.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen