Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

29.08.2013

Berlin Streit zwischen Hundebesitzern endet blutig

32-Jähriger mit einem Messer im Brustbereich verletzt.

Berlin – Im Berliner Ortsteil Oberschöneweide ist es am Donnerstagmittag zu einem Streit zwischen zwei Hundebesitzern gekommen, der blutig endete.

Gegen 13:00 Uhr war es zunächst zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden Hunden gekommen, bei denen der Vierbeiner einer 42-Jährigen von dem Tier eines 32-jährigen Mannes verletzt wurde, wie die örtliche Polizei mitteilte. Demnach kam es aufgrund dessen zum Streit zwischen den Hundebesitzern, bei dem sich die Frau nach eigenen Angaben von dem 32-Jährigen bedroht fühlte und ihn daraufhin mit einem Messer im Brustbereich verletzte.

Die 42-Jährige alarmierte im Anschluss Feuerwehr und Polizei. Rettungskräfte brachten den 32-Jährigen in ein Krankenhaus, wo er operiert werden musste. Nach Aufnahme ihrer Personalien, erkennungsdienstlicher Behandlung und Blutentnahme wurde die Frau wieder aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen, wie die Ordnungshüter weiter mitteilten.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-streit-zwischen-hundebesitzern-endet-blutig-65296.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen