Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Stefan Raab

© ProSieben / Willi Weber

16.02.2013

Kanzlerduell Stoiber würde Raab-Einladung nicht ausschlagen

„Heute würd ich hingehen, der Schröder bestimmt auch.“

Berlin – Edmund Stoiber, ehemaliger CSU-Vorsitzender und bayerischer Ministerpräsident, würde heute keine Einladung von Pro7-Moderator Stefan Raab mehr ausschlagen. „Heute würd ich hingehen, der Schröder bestimmt auch“, sagte Stoiber der „Welt“.

Der frühere Ministerpräsident Bayerns wurde 2002 und 2005 von Raab eingeladen, einmal in seinem Kanzler-Wahlkampf, danach in dem von Merkel. Er schlug beide Male aus.

Stoiber verteidigte zudem seinen Vorschlag, Raab solle das TV-Duell zwischen SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück und Kanzlerin Angela Merkel (CDU) moderieren. „Wir müssen die Politik für die jungen Menschen attraktiv erklären“, sagte Stoiber. „Und dazu brauchen wir Leute, bei denen die Jüngeren auch einschalten. Ich hab mir die bisherigen Polit-Sendungen von Raab angesehen, ich meine, dass der das kann.“ Der CSU-Politiker ist überzeugt, dass das „keine Klamaukveranstaltung“ werde. Das Format ändere sich nicht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-stoiber-wuerde-raab-einladung-heute-nicht-mehr-ausschlagen-60384.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP Lindner schlägt Elite-Gymnasien für Problemviertel vor

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat zur Bekämpfung der Bildungsarmut als konkrete Maßnahme Elite-Gymnasien für Problemviertel vorgeschlagen. "In 30 ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Beschluss CDU will Kliniken nach Qualität bezahlen

Die CDU will die Bezahlung deutscher Krankenhäuser von Menge auf Qualität umstellen. Das geht aus einem Beschluss des CDU-Bundesfachausschusses Gesundheit ...

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Weitere Schlagzeilen