Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundeswehr-Soldat mit G36

© über dts Nachrichtenagentur

15.06.2017

SPD Steinmeier spricht der Bundeswehr sein Vertrauen aus

„Ich habe großen Respekt vor diesen Soldaten.“

Berlin – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat der Bundeswehr sein Vertrauen ausgesprochen. „Ich habe Vertrauen zur Bundeswehr, und achtzig Prozent der Deutschen haben es auch“, sagte Steinmeier der F.A.Z. (Freitagsausgabe).

Mit Blick auf die Verhaftung eines Offiziers, der offenbar einen terroristischen Anschlag geplant und ein Doppelleben als Flüchtling geführt hatte, sagte Steinmeier, in dem konkreten Falls des Oberleutnants Franco A. handele es sich um den Vorwurf einer schweren Straftat. „Da gibt es nichts zu verharmlosen oder zu beschönigen. Strafbares Verhalten gehört sanktioniert innerhalb und außerhalb der Bundeswehr.“

Die jüngsten Vorkommnisse seien beunruhigend, „aber nach meinem Eindruck nicht symptomatisch für die Bundeswehr als Ganze“, sagte Steinmeier der F.A.Z.

„Im Gegenteil: Ich bin in meinen Jahren als Außenminister vielen Einheitsführern begegnet, die in schwierigstem Umfeld – ob im Kosovo, Afghanistan, Mali – mit Umsicht und großem Verantwortungsbewusstsein gehandelt haben – sowohl gegenüber den eigenen Soldaten wie gegenüber den Menschen in den Einsatzgebieten.“ Der Bundespräsident äußerte: „Ich habe großen Respekt vor diesen Soldaten.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/berlin-steinmeier-spricht-der-bundeswehr-sein-vertrauen-aus-98177.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen